Faire Marktwirtschaft – das neue, sozioökonomische Navigationssystem

Über 65.000 Klicks in nur 14 Tagen zur Videoserie rund um das Thema Bildung und Arbeit

Faire Marktwirtschaft - das neue, sozioökonomische Navigationssystem

Dipl.-Ing. Hans-Diedrich Kreft

Essen, 10. Januar 2018****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr sechszehntes YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu.be/715wEdWhCDw eingestellt. In diesem Video geht es um die Bedeutung der fairen Marktwirtschaft für eine Welt, die an einem Meilenstein ihrer Entwicklung angekommen ist. Probleme der Arbeitslosigkeit sind nicht durch unaufhörliches Wachstum zu beseitigen, gegen den stetig zunehmenden Abstand zwischen Arm und Reich helfen keine Umverteilungsmaßnahmen und gegen Flüchtlingsströme aus den armen Regionen dieser Erde in die wohlhabenden Regionen helfen keine Mauern und Zäune. Für all diese Probleme bietet die faire Marktwirtschaft überraschend wirkungsvolle, bisher von den Medien und Politikern aber ignorierte Lösungen. Details sind dem Buch „Der befreite Mensch, Lau-Verlag, Reinbek“ zu entnehmen.

Die Videos des „Netz innovativer Bürger, NiBB“ erzielen inzwischen pro Tag teilweise mehr als 6000 Klicks. Im neuesten Video mit dem Titel „Faire Marktwirtschaft als das neue, sozioökonomische Navigationssystem“ wird dargestellt, dass die Menschheit an einem Meilenstein ihrer Entwicklung angekommen ist, von dem ab es nicht mehr so weitergeht wie bisher. In dieser Situation bietet sich die faire Marktwirtschaft an, deren Möglichkeiten im Buch „Der befreite Mensch, Lau Verlag Reinbek“ beschrieben ist.

Hans-Diedrich Kreft, der Initiator zum neuesten Video: „Wir alle fühlen, wissen, dass es nicht so weitergehen kann wie bisher. Offenbar fehlt es Politikern und Journalisten am Glauben, dass nach Jahrzehnten des Stillstandes im sozioökonomischen Theoriengebäude noch etwas Großes bevorstehen kann. Das ist aber der Fall, weil letztlich mit der fairen Marktwirtschaft das Kernstück jeder Marktwirtschaft, die Frage, wofür kann Geld geschöpft werden, um den Wohlstand zu heben, neu gesehen und beantwortet wird. Bildung wird alternativ zur Arbeit als zweite Wohlstandsquelle freigelegt. Damit steht der Welt ein bisher unerreichbarer Wohlstandsschub bevor, der nicht wie bisher durch Mengenwachstum, sondern durch kulturelles Bildungswachstum generiert wird.“

Die gesamte FW-C Videoserie ist unter dem Link https://goo.gl/dwGN5E zu finden.

Hans-Diedrich Kreft, geb. 1943 in Hamburg, Dipl. Ing., ist erfolgreicher Erfinderunternehmer (u.a. Erfinder der SmartCard), Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen.

prtogo ist der Name für eine Kommunikationsberatung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen schnell und preiswert hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen in der für sie relevanten Zielgruppe bekannt zu machen.

Kontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: