EUROPART unterstützt erneut markenunabhängige Truck-Racing-Teams

EUROPART unterstützt erneut markenunabhängige Truck-Racing-Teams
Teamchef Dominique Kolow, Team 14 und CEO Pierre Fleck, EUROPART

Hagen, 26.03.2014. Der führende Händler für Nutzfahrzeugteile und Werkstattbedarf EUROPART wird bei der Truckrace-Europameisterschaft auch dieses Jahr wieder zwei markenunabhängige Teams sponsern: das französische Team 14 und das deutsche Team Reinert Racing. Erstmals für diese Saison haben EUROPART und das Team14 eine neue Form der Zusammenarbeit vereinbart. Das französische Racing-Team wird in seinen Renault-Truck sämtliche EUROPART Eigenmarken Teile einbauen und sich bei allen Marketingaktivitäten als EUROPART Racing/Team 14 präsentieren. Aber nicht nur beim Auftritt gibt es Veränderungen. Das Team 14 konnte darüber hinaus den portugiesischen Rennpiloten Jose Rodriguez als Team-Fahrer verpflichten.

CEO Pierre Fleck erklärte bei der Vertragsunterzeichnung zwischen Team 14 und EUROPART am 21.03.2014 in Hagen: „Die europäische Truck-Meisterschaft, die mit 10 Rennen in 8 Ländern stattfindet, ist aufgrund ihrer Internationalität für uns genau das richtige Event, um unsere Kunden europaweit zu erreichen. „EUROPART ist in 23 Ländern mit 160 Verkaufshäusern vertreten, beide Teams repräsentieren damit die Märkte und Kunden in den Ländern, in denen EUROPART vertreten ist. Die im Renault Truck von Team 14 vorrangig verbauten EUROPART Eigenmarken-Teile werden vom Teile-Spezialisten europaweit vertrieben und umfassen 6000 Produkte, darunter Bremsscheiben, Bremsbeläge, Turbolader oder Lenkungsteile.“ Das Truck Racing bietet für uns die ideale Gelegenheit die Qualität und Zuverlässigkeit von Teilen und Betriebsstoffen unserer EUROPART Eigenmarke im harten Truck-Race-Einsatz unter Beweis zu stellen“, betont Sebastian Kamphaus, Eigenmarken-Verantwortlicher bei EUROPART.

Beide von EUROPART unterstützte, markenunabhängige Teams errangen in der letztjährigen Saison sehr beachtliche Ergebnisse, in Anbetracht dessen, dass beide eher zu den kleineren Teams gehören. So belegte Team 14 den 11. Platz und Rennfahrer Rene Reinert den 9. Platz in der Gesamtwertung. CEO Pierre Fleck schätzt den vollen Einsatz, den die Teams dabei an den Tag gelegt haben: „Der durch beide Teams immer zu spürende Einsatz für ihre Renntrucks und ihre Leidenschaft zur Technik passen gut zum Markenimage und den Mitarbeitern von EUROPART.“ Wie im letzten Jahr werden bei allen europäischen Rennen EUROPART Kunden die Gelegenheit haben, als Gast das Renngeschehen vor Ort mitzuerleben. Hauptevent ist dabei erneut der Truck Grand Prix am Nürburgring, bei dem EUROPART mehr als 500 Kunden erwartet. Bildquelle:kein externes Copyright

EUROPART ist der führende Händler von Ersatz- und Zubehörteilen für Nutzfahrzeuge, Busse und Spezialfahrzeuge aller Klassen in Europa. Darüber hinaus bietet EUROPART seinen Hauptkundengruppen aus Kfz-Werkstatt, Spedition und Flottenbetreibern ein breites Sortiment an Werkstattbedarf: Dieses umfasst die Bereiche Chemie, Werkstatt-/Betriebseinrichtung und -ausrüstung, Befestigungstechnik, Arbeitssicherheit u.v.m. für den Betriebsalltag.
EUROPART ist mit über 160 Niederlassungen in 23 Ländern Europas und zusätzlich in Dubai direkt vertreten. Als europäischer Marktführer im NFZ-Teilehandel verfügt EUROPART über ein hervorragendes, internationales Netzwerk; zusammen mit den Verkaufshäusern der Kooperationspartner ist EUROPART in 28 Ländern an 200 Standorten vertreten.

EUROPART Trading GmbH
Anna Pasternak
Martinstraße 13
58135 Hagen
0049(0)233135645218
am.pasternak@europart.net
http://www.europart.net/

Mittwoch, 26. März 2014 von