Eltern verkennen Gewichtsprobleme

Mein Kind ist doch nicht dick!

Eltern verkennen Gewichtsprobleme

Foto: Fotolia (No. 5028)

sup.- Wenn der Nachwuchs zu dick ist, verkennen viele Eltern das Gewichtsproblem. Das zeigt eine Metaanalyse, bei der 69 Studien mit insgesamt 15.791 beteiligten Kindern im Alter zwischen zwei und 18 Jahren unter Leitung von Dr. Alyssa Lundahl (Universität Nebraska-Lincoln) ausgewertet wurden. Das Ergebnis: 50,7 Prozent der Eltern von übergewichtigen oder fettleibigen Kindern attestierten ihrem Nachwuchs ein gesundes Normalgewicht oder sahen zumindest keinen Grund zur Besorgnis.

Diese weit verbreitete Fehleinschätzung ist fatal: Studien bestätigen, dass aus übergewichtigen Kindergartenkindern meist dicke Teenager und dann Erwachsene mit lebenslangen Gewichtsproblemen werden. Da Eltern das Gewicht ihrer Sprösslinge aber offenbar häufig falsch einschätzen und deshalb auch keinen Handlungsbedarf sehen, sind insbesondere die Kinderärzte gefordert, sie für das Gewichtsproblem zu sensibilisieren. Je früher mit einem gesunden Lebensstil, zu dem neben ausgewogener Ernährung vor allem ein bewegungsreicher Alltag gehört, gegengesteuert wird, desto größer sind die Erfolgschancen. Hier gilt es frei nach dem Motto: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nur noch schwer. Wer als Kind schon einen bewegungsarmen Lebensstil bevorzugt und lieber vor Bildschirmen hockt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit das ganze Leben über ein Bewegungsmuffel bleiben. Eltern, die sich für einen aktiven Lebensstil bei ihren Kindern engagieren wollen, erhalten wertvolle Tipps und Anregungen hierzu z. B. auf dem von Experten konzipierten Ratgeber-Portal www.komm-in-schwung.de.

Bildzeile: Die beste Prävention vor Übergewicht ist ein bewegungsfreudiger Alltag.
Bildquelle:kein externes Copyright

Supress ist ein Dienstleister für elektronisches Pressematerial zur schnellen und kostenfreien Reproduktion. Unsere Seiten bieten ein breites Spektrum an Daten und Texten zu Themen wie modernes Bauen, Umwelt, Medizin und Lifestyle. Passende Grafiken und Bilder stehen ebenfalls zur Verfügung. Unser Webauftritt ist für eine Auflösung von 1024 x 768 Bildpunkte optimiert. Bei Abdruck wird die Zusendung eines Belegexemplars erbeten.

Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Montag, 31. März 2014 von