„Die Welt des Verpackens erleben“: Rajapack weiht neuen Standort mit Hausmesse ein

Elf Produkt- und Servicepoints boten Einblick in das breitgefächerte Portfolio der Verpackungsexperten

Rund 70 Kunden und Partner besuchten die erste Hausmesse in der neuen Rajapack-Unternehmenszentrale.

Mit der Hausmesse „Perfekt Verpacken“ feierte die Rajapack GmbH, die deutsche Tochter der RAJA-Gruppe, Europas Marktführer im Bereich des B2B-Versandhandels für Verpackungslösungen, am 20. März 2014 die Einweihung ihres neuen Standorts in Ettlingen. Rund 70 geladene Gäste sowie der Oberbürgermeister der Stadt Ettlingen ließen sich von den Verpackungsexperten an verschiedenen Stationen Highlights aus dem aktuellen Rajapack-Sortiment vorführen. Ein geführter Rundgang durch den Kundenservice sowie eine Holz-Säge-Musikperformance des renommierten Künstlers Guntram Prochaska rundeten die Veranstaltung ab. Aufgrund des starken Wachstums in den vergangenen Jahren benötigte das Unternehmen mehr Raum. Das Grundstück in Ettlingen bietet auch langfristig die Möglichkeit, noch weiter auf dem deutschen Markt zu expandieren.

Neben Maschinenpräsentationen – von Umreifung über Luft- und Schaumpolsterung bis hin zu kompakten Geräten für Schrumpfungsanwendungen – setzte Rajapack im Rahmen der Hausmesse „Perfekt Verpacken“ den Fokus auf sein vielseitiges Produkt- und Serviceangebot: So konnten sich die Gäste an den einzelnen Ständen etwa näher zu Geschenk- und Versandverpackungen, Verschlussmitteln, Bürobedarf oder auch dem Umweltengagement der Verpackungsexperten informieren.

Delphine Jean, Marketing Direktorin bei Rajapack, präsentierte den Besuchern in einem Vortrag außerdem weitergehende Informationen zur französischen RAJA-Gruppe, dem Mutterunternehmen von Rajapack. „Im Rahmen der Hausmesse haben wir erstmals die Öffentlichkeit in unseren neuen Standort eingeladen“, so Jean. „Dabei war uns besonders wichtig, den Gästen ein Gefühl für die vielseitigen Aspekte unseres Arbeitens zu vermitteln. Sie sollten die Welt des Verpackens selbst erleben – hautnah und zum Anfassen.“

Geplant: Weiteres Wachstum – wirtschaftlich und personell
Die einzelnen Stationen der Hausmesse verteilten sich auf beiden Ebenen des zweigeschossigen Neubaus. Die rund 2.200 Quadratmeter teilen sich Verkauf, Service, Marketing und Administration. Die Räumlichkeiten bieten bis zu 120 Mitarbeitern Platz. Der neue Firmensitz liegt auf einem 10.500 Quadratmeter großen Gelände im Gewerbegebiet Ettlingen West. „Seit rund einem Jahr arbeiten wir nun in unserem neuen Gebäude – und der Umzug hat sich für uns absolut gelohnt“, erklärte Harald Schönfeld, General Director bei Rajapack, in seiner Ansprache. „Die Infrastruktur und die Autobahn- und Zuganbindungen in Ettlingen sind für uns hervorragend. Dank der geringen Distanz zu unserem alten Standort haben sich fast alle Mitarbeiter entschlossen, mit uns umzuziehen. Das freut uns persönlich und wirtschaftlich – denn als Unternehmen sind wir auf die Expertise unserer Fachkräfte angewiesen.“

Auch Oberbürgermeister Johannes Arnold begrüßte in seiner Ansprache die Ansiedlung der Verpackungsspezialisten in der Region. „Mit Rajapack hat Ettlingen einen weiteren wichtigen Arbeitgeber hinzugewonnen und wird als Wirtschaftsstandort noch einmal bereichert“, so Arnold. „Für ein Unternehmen wie Rajapack, das langfristig immer weiter wachsen will, war die Entscheidung, bei uns zu investieren, auf jeden Fall richtig. Ettlingen in der Technologieregion Karlsruhe liegt nicht nur im Herzen Europas, sondern gehört auch technologisch, wirtschaftlich und kulturell zur europäischen Spitzenklasse.“

Blickfang am Eingang: Skulptur aus Holz
Zum Abschluss der Veranstaltung ließ Guntram Prochaska, ein international gefragter deutscher Künstler aus der Region, in einer Holz-Säge-Musikperformance unter der Begleitung zweier Musiker mit seiner Kettensäge eine neue Skulptur aus Holz entstehen. „Dass Guntram Prochaska Kunst aus Holz erschafft, war uns besonders wichtig – denn Holz ist lebendig, beständig, umweltfreundlich und extrem wandelbar“, so Schönfeld. „Als nachhaltig einsetzbarer Rohstoff ist Holz heute die Grundlage für eine Vielzahl unserer Produkte – von Papierumschlägen über Kartons bis hin zu Paletten.“ Die neue Skulptur begrüßt künftig als Blickfang im Eingangsbereich die Besucher des Unternehmens.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rajapack
Die Rajapack GmbH ist die deutsche Niederlassung der international tätigen RAJA-Gruppe. Die französische Unternehmensgruppe bietet ihren insgesamt 500.000 Kunden erstklassige Lösungen und zahlreiche Produkte – rund ums Verpacken und Versenden. Zehn Logistikcenter mit über 160.000 Quadratmetern Lagerfläche ermöglichen es, bestellte Waren innerhalb von 24/48 Stunden in fünfzehn Länder Europas zu liefern. Mit ihren rund 1.400 Mitarbeitern erwirtschaftete die RAJA-Gruppe 2013 einen Jahresumsatz von 421 Millionen Euro. Im aktuellen Sortiment finden sich mehr als 6.300 innovative und bewährte Verpackungslösungen mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonderen Wert legt das in Ettlingen angesiedelte Unternehmen auf seinen umfassenden Kundenservice, auf ein klares Bekenntnis zum Umweltschutz sowie eine professionelle Großkunden-Betreuung.

Rajapack GmbH
Susanne Würstle
Carl-Metz Straße 12
76275 Ettlingen
07243 5593 249
presse@rajapack.de
http://verpackungsnews.rajapack.de/

Communication Harmonists GmbH & Co. KG
Thorsten Diehl
Poststr. 48
69115 Heidelberg
06221 905714
rajapack@commha.de
http://www.communicationharmonists.de

Montag, 31. März 2014 von