Der GERMAN MEDICAL AWARD – Medizin mit Weitsicht und Durchblick

Der GERMAN MEDICAL AWARD - Medizin mit Weitsicht und Durchblick

Pro Cura Medici – GmbH

Der Patient im Fokus – Verleihung des renommierten Medizin- und Managementpreises in Berlin.

Berlin, im Juni 2017. Der GERMAN MEDICAL AWARD 2017, die deutsche Auszeichnung für herausragende Leistungen in Medizin und Management, findet am 25. November 2017 im Sheraton Grand Hotel Esplanade in Berlin statt. Um 15 Uhr startet das wissenschaftliche Symposium zu den Themenschwerpunkten Telemedizin und medizinische Versorgung der Zukunft, geleitet von der medizinischen Expertise Group, welcher renommierte Ärzte und Wirtschaftsexperten angehören. Der Einlass zur feierlichen Verleihung beginnt um 18:30 Uhr.

Nach den großen Erfolgen vergangener Preisverleihungen vergibt der German Medical Club e.V. auch 2017 erneut den renommierten Deutschen Medizin- und Managementpreis. Vergeben werden Auszeichnungen in den Kategorien Medical Management, Medical Innovation, Medical Communication, Medical Academic und Medical Charity.

Zu den Nominierten gehören Kliniken, niedergelassene Ärzte und Unternehmen, welche sich mit außerordentlichem Engagement für die Grundsätze der medizinischen Ethik, der Innovation und für höchste Qualitätsstandards in der Patientenversorgung einsetzen. Besondere Berücksichtigung findet in diesem Jahr auch die Nachwuchsförderung mit der Auszeichnung von Abschlussarbeiten und studentischen Projekten, da die gezielte Förderung von Jungmedizinern ein erklärtes Ziel des German Medical Club bzw. des GERMAN MEDICAL AWARD ist. Zu den Bewertungskriterien der Fachjury zählen neben dem Ergebnis des medizinischen Handelns vor allem das Wohl und die Zufriedenheit des Patienten. Der Medical Charity Award ehrt im Rahmen der feierlichen Veranstaltung zusätzlich Persönlichkeiten, die sich durch besonderes wohltätiges Engagement in der Medizin hervorgetan haben.

Im Fokus des GERMAN MEDICAL AWARD steht nicht nur die Prämierung herausragender Leistungen im Gesundheitswesen, vielmehr wird durch die Förderung innovativer und zukunftsorientierter Versorgungsansätze eine deutliche Verbesserung der patienten-zentrierten Versorgung wie auch die Transparenz für Patienten gefördert.

Der GERMAN MEDICAL AWARD erschafft zusätzlich eine wichtige Plattform für Berufszweige aus dem Gesundheitswesen und Wirtschaft mit einem stetig wachsenden Netzwerk.

Die Auswahl der Preisträger wird unabhängig durch die Fach-Jury getroffen.

Der fachwissenschaftliche Beirat des GERMAN MEDICAL AWARD besteht aus renommierten Mitgliedern, darunter Professor Dr. Steffen Behrens – Chefarzt am Vivantes Humboldt-Klinikum Berlin; Professor Dr. Dieter Beyer – ehemals Chefarzt für Radiologie am Krankenhaus Köln; Professor Dr. Günter Dhom – Zahnarzt für Implantologie und Oralchirurgie in Ludwigshafen sowie Dr. Alina Maria Aurora Fratila von der Jungbrunnen-Klinik in Bonn; Professor Dr. Axel Olaf Kern – Lehrstuhlinhaber für Gesundheitsökonomie an der Hochschule Ravensburg-Weingarten; Dr. Markus Lietzau – Zahnarzt für Implantologie und Oralchirurgie in Berlin; Dr. Gundula Mende – Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin in Düsseldorf; Catherina Reuter, Arbeits- und Organisationspsychologin, klinische Psychologie, Berlin; Miriam Rosenzweig, Medizinstudierende, Frankfurt sowie Professor Dr. Guido Schumacher – Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie in Braunschweig; Dr. rer. pol. Monika Sinha, Beratung für patientenzentrierte Versorgung in Gesundheit und Soziales, Berlin

Zur feierlichen Veranstaltung im November werden neben den diesjährigen Preisträgern hochrangige Gäste aus Medizin, Wirtschaft und Politik erwartet.

n Medizin- und Managementpreises in Berlin.

Kontakt
German Medical Club e. V.
Yvonne Eßer
Bleibtreustr. 45 45
10623 Berlin
+ 49 (0)30 – 54 71 8038
kontakt@germanmedicalaward.com
http://www.germanmedicalaward.com

Montag, 12. Juni 2017 von