CFD-Anbieter CMC Markets startet Privathändlerausbildung mit Videos und E-Books

Frankfurt am Main, 11. Oktober 2017 — CMC Markets ( www.cmcmarkets.de), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts for Difference), erweitert sein Schulungsangebot um eine Privathändlerausbildung, bestehend aus einer dreiteiligen Videoreihe und ergänzenden E-Books rund um das Trading mit CFDs. Präsentiert wird das Training vom Chef-Marktanalysten Jochen Stanzl, der so sein Wissen aus nahezu zwanzig Jahren Börsenerfahrung an interessierte Trader weitergibt.

„Die Resonanz unserer Kunden auf ein Jahr CMC TV mit der kontinuierlichen Begleitung und Kommentierung der Finanzmärkte war und ist so positiv, dass wir uns dazu entschieden haben, das dort vermittelte Wissen in kompakter und attraktiver Form aufzubereiten, so dass jeder die Möglichkeit hat, von wo oder wann auch immer die Informationen in Wort und Bild abzurufen“, so Jochen Stanzl zur Motivation für dieses attraktive Ausbildungspaket. „Die neue Reihe ist nicht nur etwas für den Einsteiger, auch vermeintlich Fortgeschrittene können hier aus gern, und übrigens auch von mir gemachten Fehlern lernen und ihr Trading so optimieren.“

Die Technische Analyse und der Umgang mit Charts sind die Schwerpunkte der dreiteiligen Videoreihe. „Bücher lesen kann jeder, aber Charts lesen heißt sie zu verstehen und daraus die richtigen Instruktionen für das Trading abzuleiten. Das genau lernt der Trader in Teil 1“, so Stanzl. Im zweiten Teil geht es um Psychologie. Stanzl dazu: „Trading ist eine Kopfsache und die meisten Trader verlieren Geld, weil sie aus dem Bauch heraus entscheiden. Unabdingbar ist es für jeden, dass er sich und sein Verhalten jederzeit unter Kontrolle hat.“ Im dritten Teil geht es um konkrete Trading-Strategien und Ansätze zur Generierung von Kauf- und Verkaufssignalen.

Begleitend zu dieser Video-Serie hat Jochen Stanzl einige Trading-E-Books verfasst, die zur Vertiefung der Materie und als Nachschlagewerk dienen sollen. Die Reihe wird in den nächsten Monaten ständig erweitert. Aktuell sind Bücher zu den Themen Wirtschafts- und Unternehmenszahlen, aber auch zum Thema Charts und ein Handbuch für den Daytrader verfügbar.

Alle Videos und Bücher sind ab sofort kostenfrei hier abrufbar.

CMC Markets Frankfurt am Main ist eine Zweigniederlassung der CMC Markets UK Plc mit Sitz in London, einem der weltweit führenden Anbieter von Online-Trading. CMC Markets bietet Anlegern die Möglichkeit, Differenzkontrakte (Contracts for Difference oder kurz „CFDs“) über die Handelsplattform „Next Generation“ zu traden, und ist, gemessen an der Kundenzahl, der führende Anbieter von CFDs in Deutschland. Das Angebot von CMC Markets in Deutschland umfasst CFDs auf über 10.000 verschiedene Werte aus über 20 Märkten. Gehandelt werden können CFDs auf Indizes, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Exchange Traded Funds (ETFs) sowie auf über 340 Währungspaare. Kunden können auf der Plattform auch binäre Optionen in Form von Binaries und Countdowns handeln. Die 1989 von Peter Cruddas in London gegründete Unternehmensgruppe verfügt heute über Büros u.a. in Deutschland, Australien und Singapur. CMC Markets ist an der Londoner Börse notiert. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.cmcmarkets.de und www.cmcmarkets.com/group/

Firmenkontakt
CMC Markets
Craig Inglis
Neue Mainzer Strasse 46-50
60311 Frankfurt am Main
069 2222 44 053
c.inglis@cmcmarkets.com
http://www.cmcmarkets.de

Pressekontakt
Kranch Media
Thomas Kranch
Mozartstraße 30
64584 Biebesheim am Rhein
0151 1200 25 35
tk@kranch-media.de
http://www.kranch-media.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: