Kategorie: Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub

Donnerstag, 16. März 2017 von pr-gateway

Nachfolgeregelung in der Hotellerie: Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG (www.reba-immobilien.ch) aus Susten in der Schweiz mit Standorten in Berlin und Kassel sucht für Investoren und Hotelbetreiber Hotels zum Kauf und zur Pacht.

Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG: Nachfolgeregelung in der Hotellerie - Je früher, desto besser

REBA IMMOBILIEN AG

Sie bilden noch immer das Rückgrat der deutschen Wirtschaft, die klein- und mittelständischen Unternehmen. Dies gilt auch für den Bereich der Hotellerie. Viele Hotels sind heute trotz zunehmender Entwicklung zu Franchiseunternehmen und Hotelketten noch unabhängige Privatbetriebe, über Generationen hinweg. Doch damit dies auch so bleibt, muss der Hotelier eine rechtzeitige und gut durchdachte Nachfolgeregelung konzipieren. Der Verkauf oder die Verpachtung sind dabei essentielle Aspekte, die einer reifen Überlegung wert sind.

+++ Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG: Hotels zum Kauf und zur Pacht gesucht +++

Einige Familienhotels haben das Glück, eine rechtzeitige Nachfolgeregelung über die eigenen Kinder einleiten zu können, aber nicht alle. „Die Nachfolgeregelung ist die Achillesferse aller inhabergeführten Hotels“, erklärt Holger Ballwanz von der REBA IMMOBILIEN AG. „Häufig erfolgt diese schlecht vorbereitet oder einfach zu spät. Aus Erfahrungswerten wissen wir auch, dass es sich bei Hotelnachfolgeregelungen etwa bei 80 Prozent um Pachtübernahmen handelt.“

Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG kümmert sich um Nachfolgelösungen und -Regelungen für Hoteleigentümer oder Pächter, die eine Nachfolge zur Übernahme suchen. Dabei gewährleistet REBA IMMOBILIEN einen reibungslosen Ablauf und fungiert als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner. Von der Strategie, über die tatsächliche Übergabe – Hotelmakler REBA IMMOBILIEN steht als Berater und Vermittlungsakteur stets an der Seite der Hoteliers.

+++ Über den Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG +++

Immobilienmakler und Hotelmakler REBA IMMOBILIEN AG bietet Off Market Immobilien, Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien wie beispielsweise Hotels, Einkaufszentren, Pflegeheime, Kliniken oder Wohnanlagen unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Kauf oder zur Pacht an. Das Portfolio besteht aktuell aus circa 500 Hotel- und Gewerbeimmobilien.

Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien sind in den Datenbanken abrufbar:

Betriebsart:

> 300 Hotelimmobilien
> 100 Gewerbeimmobilien

Nutzungsart: Kauf oder Pacht

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien
http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

+++ Ansprechpartner für Hotelimmobilien +++

Horst-Christian Meyer
Hotel-Betriebswirt & Immobilienmakler

REBA IMMOBILIEN AG
REBA IMMOBILIEN GmbH
Horst-Christian Meyer
Postfach 1328
D-87529 Oberstaufen

Mobil: +49 (0) 171 6234 010
Tel.: +49 (0) 8325 7789 596
Fax: +49 (0) 8325 77 89 597
E-Mail: hc.meyer@reba-immobilien.ch

Weitere Informationen:
http://www.reba-immobilien.ch

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
366 Wörter, 2.865 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:
http://www.pr4you.de/pressefaecher/reba-immobilien-ag

Über die REBA IMMOBILIEN AG:

Die REBA IMMOBILIEN AG aus Susten in der Schweiz mit Repräsentanzen in Berlin, Großalmerode, Laudenbach bei Kassel, Hamburg und München ist international als Immobilienmakler, Hotelmakler und Gewerbeimmobilienmakler in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG zählt in Europa zu den führenden Hotelmaklern und Gewerbeimmobilienmaklern. Das Portfolio umfasst derzeit circa 500 Hotelimmobilien und Gewerbeimmobilien. Aktuelle Hotelangebote und Gewerbeimmobilien, wie beispielsweise Hotelimmobilien, Einkaufszentren, Pflegeheime oder Kliniken, sind in der Datenbank abrufbar:

http://www.reba-immobilien.ch/hotelimmobilien

http://www.reba-immobilien.ch/gewerbeimmobilien

Die REBA IMMOBILIEN AG vermittelt ihren Kunden:

– Häuser, Villen & Wohnanlagen
– Wohnungen (Eigentumswohnung, Loft, Penthouse)
– Gewerbeimmobilien & Bürogebäude
– Hotels & Restaurants
– Off Market Immobilien
– Ferienhäuser & Ferienwohnungen#
– Historische Immobilien wie Schlösser, Burgen, Herrenhäuser, Gutshäuser und Landsitze
– Grundstücke
– Neubau (Bauträger)
– Modulhäuser, Fertighäuser

Im Raum Berlin, Brandenburg und Potsdam sowie Kassel in Hessen und Göttingen in Niedersachsen ist die REBA IMMOBILIEN AG als Bauträger und Hausbaupartner für Einfamilienhäuser, Stadtvillen, Doppelhäuser oder Reihenhäuser, Ferienhäuser, Bürogebäude oder Gewerbeimmobilien tätig.

Die REBA IMMOBILIEN AG bietet zudem einen umfassenden Service für Immobiliensanierungen an.

Weitere Informationen:

http://www.reba-immobilien.ch
http://www.reba-hotelmakler.de
http://www.mobiles.haus
http://www.green-lodges.com

Firmenkontakt
REBA IMMOBILIEN AG
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 44 677 188
+49 (0) 30 44 677 399
dialog@reba-immobilien.ch
http://www.reba-immobilien.ch

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 16. März 2017 von pr-gateway

In einer Kooperation mit ausgewählten Hotels in der Ferienregion Zell am See, Saalfelden und Maria Alm bietet die Systema Golf Academy sportbegeisterten Kindern und Jugendlichen neukonzipierte Sommer Camps inmitten der Salzburger Bergwelt.

Systema Golf Academy - Neue Sommer Camps für Kids mit Golf, Fun & Action

Feriencamps für Mädels und Jungs von 10 bis 18

Golf & Action
Saalfelden, März 2017. – Dass Golf mehr ist als nur ein Sport haben die Hotels der Ferienregion Zell am See, Saalfelden und Maria Alm erkannt und sich deswegen mit der Systema Golf Academy zu einer Kooperation zusammen geschlossen. Gemeinsam wurden Golf Feriencamps für Mädchen und Jungen von 10 bis 18 Jahren konzipiert, bei denen es in erster Linie um Spaß, Freundschaften und Werte fürs Leben geht.
Kids die alleine anreisen residieren im Club Kitzsteinhorn, einem seit 30 Jahren familiengeführten Jugendclub in Zell am See. So können die Jugendlichen zusätzlich auch dessen Swimmingpools, Beachvolleyballplätze, Klettertürme und vieles mehr nutzen. Eine pädagogisch-ausgebildete 24h Betreuung dient als ständiger Ansprechpartner für die Kids.
Untertags wird auf der Anlage des GC Urslautal, einem 18-Loch Championship-Course mit großzügiger Übungsanlage und einem 3-Loch-Kurzplatz, trainiert und gespielt. Doch es geht nicht nur um Golf:
„Wir wollen den Kids mit professionellem Training, aber auch mit Freude und Spaß den Golfsport näher bringen. Hier spielt neben den ausgezeichneten Trainingsstätten natürlich auch das Rahmenprogramm eine wichtige Rolle.“, so Markus Teubner, Geschäftsführer und Head Coach der Systema Golf Academy, über das Ziel und die Gegebenheiten der Sommer Camps.

Golf & Lernen
Zusätzlich zum Golftraining mit PGA Coaches und den Freizeitaktivitäten, die von der Systema Golf Academy organisiert werden, gibt es für die Kinder nun auch die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse in den unterschiedlichsten Fremdsprachen aufzubessern, um im Herbst in der Schule wieder richtig durchstarten zu können.
Die Junior Golf Sommer Camps finden in den Sommerferien statt und sind wochenweise buchbar. Jeder Termin ist auf max. 10 Teilnehmer begrenzt. Starttermin 9. Juli 2017.
Weitere Informationen zu den Junior Camps finden Sie auf http://www.systemagolfacademy.com/de/junior-golf-camps
Unsere ausgewählten Partnerhotels finden Sie auf http://www.systemagolfacademy.com/de/partnerhotels-2

Systema Golf Academy, unter der Leitung von PGA Professional und ehemaligem Nationalspieler Markus Teubner, trainiert seit 2001 mit Kindern und Jugendlichen aus aller Welt. Der Systema Trainingsansatz vermittelt nicht nur Golf Know-How aus dem Profisport, sondern auch Werte wie Fairness, Sportlichkeit und Respekt.

Kontakt
Systema Golf Academy
Markus Teubner
Hafenstr. 2a
4020 Linz
0732 602038
mail@systemagolfacademy.de
http://www.systemagolfacademy.com

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , ,

Donnerstag, 16. März 2017 von pr-gateway

19millionster Besucher in den Saalfelder Feengrotten

Geschäfstführerin Yvonne Wagner überrascht Olaf Martin aus Halle

Fast genau 103 Jahre nach der Eröffnung des einstigen Alaunschieferbergwerkes als die Saalfelder Feengrotten zu Pfingsten 1914 konnte am heutigen Tag der 19 Millionste Besucher begrüßt werden.

Die Geschäftsführerin Yvonne Wagner empfing Herrn Olaf Martin aus Halle an der Saale, der mit seinem Enkel Emil Alevi Werner eine Woche Urlaub in Saalfeld verbrachte. Der 48-jährige Martin war im Frühjahr 1978 das letzte Mal in den Feengrotten.

Die Jubiläumsgäste freuten sich über einen großen Präsentkorb mit regionalen Spezialitäten, Blumen und eine Urkunde. „Das gesamte Feengrottenteam und ich sind sehr stolz auf diese vielen Gäste, die seitdem die Feengrotten besucht haben“, so Frau Wagner. „Das letzte Jubiläum dieser Größenordnung konnten wir im Jahr 2010 mit dem 18 Millionsten Gast begehen“. Jährlich besuchen etwa 160.000 Gäste die laut Guinness-Buch der Rekorde „farbenreichsten Schaugrotten der Welt“.

In den letzten Jahren hat sich seit Gründung der Feengrotten-GmbH 1994 Beachtliches rund um die Grotten getan. Nach einer umfassenden Sanierung der Anlagen, Gebäude und Freiflächen entstanden ein großer Abenteuerspielplatz, ein Besucherzentrum mit Geschäften und Kasse.

Seit August 2007 entführt der Abenteuerwald Feenweltchen seine großen und kleinen Gäste in das Reich der Feen und Naturgeister. „Auch hier gibt es ein neues Jubiläum, denn im 10. Jahr des Feenweltchens erwarten wir den 500.000sten Besucher“, so Frau Wagner, „und die letzten Vorbereitungen sind im vollen Gange, damit wir bereits mit dem Start Osterferien die diesjährige Saison eröffnen können“.

Und der Jubiläen nicht genug: Im Erlebnismuseum Grottoneum, das 2011 entstanden ist, erwartet man den 600.000sten Gast.

Der Naturheilstollen der Feengrotten, das „Emanatorium“, wird 80. Hier wurde im September 1937 der erste Inhalationsheilstollen Deutschlands eröffnet. „Erfreulicherweise erleben wir derzeit eine wahre Renaissance. Immer mehr Gäste schätzen diese einzigartige Atmosphäre in den Grotten, um Ruhe und Entspannung zu finden. Für mich ein wahres Geschenk der Natur“, so Frau Wagner.

Man darf bereits jetzt auf eine weitere Attraktion im Feengrottenpark gespannt sein. „Sie wird unsere im letzten Jahr errichtete Schatzsuche-Station ergänzen, ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.“

Die Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH ist eines der größten Tourismusunternehmen in Thüringen und vermarktet das Ausflugsziel Feengrotten, den Erlebnispark Feenweltchen sowie zahlreiche Zusatzangebote, wie zum Beispiel untertägige Hochzeiten, Inhalationskuren, Gruppenreisen u.v.m.

Kontakt
Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH
Franziska Schreyer
Feengrottenweg 2
07318 Saalfeld
03671550410
presse@feengrotten.de
http://www.feengrotten.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub

Donnerstag, 16. März 2017 von pr-gateway

Arthotel ANA Momentum im Zentrum der Stauferstadt eröffnet

Göppingen bekommt ein Designhotel im Retrolook

Das Arthotel ANA Momentum wurde im Zentrum Göppings eröffnet (Bildquelle: GS Star)

Die GS Star GmbH aus Augsburg nimmt mit ihrer Hotelmarke Arthotel ANA weiter Fahrt auf: Anfang März wurde das Arthotel ANA Momentum Göppingen eröffnet. Zu den sieben bestehenden Häusern der Hotelbetreibergesellschaft in München, Böblingen, Leipzig und Wien kommen in diesem Jahr weitere Neubauten in München, Böblingen und Freiburg dazu. Das Interior des neuen Designhotels in Göppingen in der Pfarrstraße erinnert ganz bewusst an die Stiltrends der 1950er- und 1960er-Jahre und verknüpft diese mit High Tech und moderner Hotelkultur.

Die einladende Außenterrasse mit Blick auf das Stadttreiben lädt zum Verweilen ein, ebenso wie die Open Lobby mit Bar und die 84 Zimmer, die in warmen Farben gehalten sind. Jeder Raum ist mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage, Smart-TV, einem eigenen Hot-Spot sowie einem Entertainment-Center ausgestattet. Die modernen Bäder mit Fußbodenheizung verfügen über eine Designer-Dusche. Morgens starten die Gäste ausgeschlafen mit dem Frühstücksbuffet inklusive Live-Cooking-Station sowie Kaffeespezialitäten aus dem Münchner Traditionshaus Dallmayr gut in den Tag; die Heißgetränke stehen den Gästen auch außerhalb der Frühstückszeiten kostenfrei zur Verfügung. Ein Mini-Shop, der rund um die Uhr geöffnet hat, sowie ein Tagungsraum für bis zu 20 Personen ergänzen das Angebot perfekt.

Zentraler geht es kaum

Das Arthotel ANA Momentum liegt in der neuen Mitte Göppingens am Kornhausplatz, von dem aus viele Cafes und Restaurants schnell zu Fuß erreicht sind. Parken können Gäste in der Marktplatz-Tiefgarage gleich nebenan. Auch diverse Bars und Shops liegen ganz in der Nähe, ebenso wie der Bahnhof der Stauferstadt, der nur etwa sieben Minuten Gehzeit entfernt ist. Wer das attraktive Umfeld des Hauses erkunden möchte, kann sich dazu kostenlos Fahrräder ausleihen. Zudem ist das nur etwa 40 Kilometer von Stuttgart entfernt liegende Designhotel verkehrsgünstig an die Metropole angebunden.

Michael Bungardt, Geschäftsführer der GS Star GmbH: „Wer ein gelassenes Ambiente inmitten der romantischen Schwäbischen Alb der hektischen Großstadt vorzieht und dennoch auf Komfort und lebendige Hotelkultur nicht verzichten will, der wird sich im Arthotel ANA Momentum ganz bestimmt sehr wohl fühlen!“

Infos zum Hotel: Arthotel ANA Momentum, Pfarrstraße 2, D-73033 Göppingen, www.ana-hotels.de/momentum

Die in Augsburg ansässige GS Star GmbH betreibt derzeit acht Hotels (drei in München, je eins in Göppingen, Böblingen und Leipzig sowie zwei in Wien), drei weitere sind im Bau (je eins in München, Böblingen und Freiburg) und werden bis Ende 2017 eröffnet. Vier weitere Hotels sind geplant und werden 2018 eröffnet (Mainz, Wuppertal, Hamburg und Oberhausen).

Firmenkontakt
GS Star GmbH
Werner Menzinger
Brixener Straße 8
86165 Augsburg
0821/79 44 74 03
w.menzinger@gsh-hotels.com
http://www.gsh-hotels.com

Pressekontakt
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
06131-216320
gsstar-hotels@recompr.de
http://www.recompr.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Ein Resort in Castiglion della Pescaia, im Herzen der toskanischen Maremma, eine Mischung aus Umweltbewusstsein, Liebe zur Natur und Empfangskultur

Riva del Sole Resort

Riva del Sole Resort & Spa

In diesem Jahr wurde Riva del Sole wieder als „Best Triathlon-Hotel“ ausgezeichnet, da es perfekt auf das Wintertraining der internationalen Triathleten ausgerichtet ist. Sport ist eine der Stärken der Struktur. Sie bietet ihren Gästen viele Wanderwege im Wald, Strände von seltener Schönheit und duftende Pinienhaine direkt am Meer.

Die Geschichte des Hotels ist einzigartig. Im Jahr 1958 wurde der erste Grundstein gelegt, von der schwedischen Gesellschaft Reso, die den Gewerkschaften gehört. Sie wollte eine Ferienanlage für die schwedischen Arbeiter und ihre Familien schaffen. Der Effekt blieb nicht aus: Viele junge Italiener pilgerten nach Castiglion della Pescaia, um blonde schwedische Mädchen kennenzulernen. Einer der wichtigsten Treffpunkt war die Diskothek, die einen legendären Ruf genoss. Dort nahmen viele Liebesgeschichten ihren Anfang und die Folgen blieben nicht aus: Heute leben zahlreiche italienisch-schwedische Familien in der Maremma. Nicht umsonst ist das Hotel auch heute noch Sitz eines schwedischen Konsulats.
Die Architektur war den damaligen Standards um Jahrzehnte voraus: Anderswo entstanden hässliche Betonburgen, in Castiglion del Lago dagegen herrschte schon damals Respekt für die Natur. Und das Hotel entpuppte sich als perfekte Verbindung zwischen zwei Kulturen: Liebe zur Umwelt, so typisch für die skandinavischer Kultur, und die mediterrane Gastlichkeit der Toskaner: Denis Fortis, der Chefkoch des Riva del Sole, verwöhnt seine Gäste mit „Pappa con pomodoro alla Toscana con basilico e filo di nettare di frantoio“, einem antiken Rezept aus altem Brot, Tomaten, Basilikum und extranativem Olivenöl, mit der Perlhuhnbrust auf Trüffelcreme mit gemischten Pilzen und Opalin-Reis, oder mit Rinderfilet-Medaillons in Rotwein aus den Hügeln von Siena mit Artischocken, Zucchini und Pilzfrikassee.
Natur, Relax, Vergnügen sind heute die die Highlights dieser Vier-Sterne-Struktur mitten in einem Pinienwald, der sich über 27 Hektar erstreckt.
Ökologische Materialien und Ressourcen, Sonnenkollektoren und Verringerung der CO2-Emissionen gehören zu den wichtigsten Merkmalen von Riva. Die Gäste können auf dem Bike die Natur der Maremma entdecken, denn das Resort hält Services speziell für Biker ebenso wie qualifizierte Reiseführer zur Verfügung; ebenso wären die Natur-Wanderwege zu erkunden, und mit dem Segelboot, dem Surfbrett oder dem Kanu kann man das vielfach preisgekrönte Meer erleben. Gerade die Kombination von Meer und Sport zieht jedes Jahr Fans der Wassersportdisziplinen an, die hier internationale Segelwettbewerbe verfolgen. Doch die Aktivitäten des Riva Watersports sind nicht nur für Profis gedacht, auch Anfänger können am großen Privatstrand des Resorts, der über viele Einrichtungen verfügt, Wassersport treiben. Ein Abschnitt des Strandes, genannt „Die Katze und der Fuchs“, ist der verbleibende Teil einer früher ausgedehnteren natürlichen Düne, der heute unter Naturschutz steht; um die Erhaltung der Düne kümmern sich in einem gemeinsamen Projekt der Umweltverband Legambiente und die Gemeinde Castiglione.

Der Sportsgeist von Riva del Sole ist sehr facettenreich: Neben Dienstleistungen für Radfahrer und Wassersportler verfügt das Resort über eine 1,25 km lange Strecke für Jogger, zwei Tennisplätze, die auch abends genutzt werden können, und einen Mehrzweck-Platz, der sowohl für Tennis als auch für Fußball geeignet ist (mit der Möglichkeit, Privatunterricht zu nehmen). In kurzer Entfernung gibt es exklusive Golfclubs und Reitplätze für Freunde des Pferdesports.

Der Stolz des Resorts ist die große Rasena SPA, die sich über etwa 3.400 Quadratmeter erstreckt, mit drei Schwimmbecken, Terrasse und Relax-Zone im begrünten Außenbereich sowie dem Wellnessbereich mit Jacuzzibad, Infrarot-Sauna und finnischer Sauna, Dampfbad, Fitnessraum und Solarium. Dazu gibt es Riva“s Beauty, eine Zone für Schönheitsbehandlungen für Gesicht und Körper, mit den Produkten der exklusiven Linie Maria Galland Paris, spezifisch auf jeden Hauttyp abgestimmt. Ein reichhaltiges Menü erlaubt es den Gästen, voll und ganz in der Natur des Ortes einzutauchen, unter anderem: Die Gesichtsmaske aus Tonerde und Strohblumenöl, ein Peeling aus Salz, Mandelöl und frischen Zitronen, Schlammpackungen und natürliche Bandagen für den Körper, Massagen mit heißen Steinen oder mit mediterranen Kräuterbeuteln

Heute verfügt die Struktur über zwei Typologien von Unterkünften, die verschiedenen Bedürfnissen der Gäste entgegenkommen: Im Hotel gibt es 158 Standardzimmer , unter ihnen vier Riva“s Room Plus mit 33 qm, zwei Riva Junior Suites mit 40 qm sowie unser Topangebot: Die nagelneue Coral Suite mit 52 qm, die Neuigkeit der Saison 2016: In außerordentlichem Design gehalten, besteht sie aus einem Doppelzimmer, einem Wohnraum, einem lichtdurchfluteten Badezimmer sowie einer Terrasse mit Blick auf den Park und das Meer. Die Coral Suite verfügt sowohl über eine sehr große Dusche als auch über eine Badewanne und ist die luxuriöseste und geräumigste Lösung des Hotels – sie ist die ideale Lösung für Menschen auf der Suche nach Wellness und Entspannung mit maximalem Komfort. Alle Zimmer haben eine Terrasse oder einen direkten Zugang zum Garten, Klimaanlage, Minibar, TV, WLAN und Safe. Die zweite Typologie sind die komfortablen Ferienwohnungen, 182 an der Zahl, in drei verschiedenen Größen: vom Einzimmerapartment zur Drei-Zimmer-Wohnung.

Für Businessgäste ist das Resort & SPA Sole Riva ein idealer Ort. Das gut organisierte Meeting & Kongress-Center verfügt über acht Säle von 26 bis 300 Quadratmeter Größe, alle mit Tageslicht für bis zu 300 Personen. Für Feste und Empfänge steht der Club Riva bereit; der bezaubernde Saal für 50 bis 150 Personen mit Zugang zur Terrasse ist geeignet für Geschäfts- und Konferenzessen, für Bankette und für jedweden festlichen Anlass.
Sie sollten eine Reise in die öko-freundliche Maremma nicht versäumen, und warum nicht von Riva del Sole aus starten, einem Ort mitten in intakter Natur, ausgestattet mit jedem erdenklichen Komfort?
Die wunderschöne Toskana, berühmt für die Vielfältigkeit ihrer Landschaften, ihre Naturparks, Thermen, Strände und malerische Dörfer, zählt zu den 40 Spitzen-Reisezielen. Eine der renommiertesten Reise -Redaktionen, die der englischen Tageszeitung „The Guardian“, hat eine Liste der besten Reiseziele der Welt veröffentlicht; dort rangiert die Maremma auf Platz 29, als einziges italienisches Reiseziel. Als attraktivster Bereich wurde der geschützte Naturpark zwischen Capalbio und Cecina bewertet, in dem sich Castiglion della Pescaia befindet, das zahlreiche Auszeichnungen für die Qualität und Sauberkeit seines Meeres erhielt, verliehen von Legambiente, von „Touring“ und sowie von FEE (Foundation for Environmental Education), mit den „Fünf Segeln“ und der begehrten „Blauen Flagge“, die im Jahr 2016 erneut dem Strand des Riva del Sole zugesprochen wurde.

Ihre Residenz 3 Sterne in der Toskana befindet sich direkt am Meer und nur wenige Kilometer nördlich von Castiglione Della Pescaia. Inmitten der großartigen Küstenregion der Maremma und umgeben von einem atemberaubenden Pinienwald bietet Ihnen unser Resort 156 lichtdurchflutete Zimmer und 182 gemütliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser an einem wunderbaren Privatstrand.

Firmenkontakt
RIVA DEL SOLE – RESORT & SPA
Grazia Saporiti
P.le Medaglie D’Oro 57
00136 Roma
06.35451213
+39.06.35295588/9
info@cmcomunicazioni.com
http://www.cmcomunicazioni.com

Pressekontakt
CM Comunicazione
Grazia Saporiti
P.le Medaglie D’Oro 57
00136 Roma
06.35451213
+39.06.35295588/9
info@cmcomunicazioni.com
http://www.cmcomunicazioni.com

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , , , , , , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Die elegantesten Fincas auf Mallorca vom Marktführer Mallorca Fincavermietung

Eine schöne Finca auf Mallorca mieten. Die Auswahl ist riesig und es gibt viele Unterschiede bei den Fincas. Eine einfache Finca mit rustikaler Einrichtung oder eine exklusive und elegante Finca. Die Entscheidung zu treffen fällt nicht immer leicht und hängt von vielen Faktoren ab wie Lage, Preis und Ausstattung. Die Lage entscheidet über den Preis einer Finca und sicher auch die Ausstattung. Auf der Homepage www.mallorca-fincavermietung.com findet der Urlauber die 1000 schönsten Ferien Domizile. Je hochwertiger die Ausstattung und Einrichtung desto teurer die Finca. Auch der Garten spielt eine große Rolle, da auf Mallorca sich fast alles draußen abspielt. Deshalb nicht nur auf die Inneneinrichtung, sondern auch auf die Außeneinrichtung und den Garten schauen. Auch hier gibt es große Unterschiede vom Garten bzw. den Gartenmöbeln.

Die Möglichkeiten auf Mallorca sind riesig und man kann in jeder Region eine passende Finca mieten. Es gibt spektakuläre Fincas mit einer Luxusausstattung in hochwertigem Design oder auch die elegante, typische Natursteinfinca sowie eine rustikale, einfache Finca. Die Webseite www.mallorca-fincavermietung.com/mallorca-fincas/ bietet für den Gast die passende Ferien Unerkunft. Alle haben Ihren Reiz auf ihre Weise. Modern oder rustikal so findet jeder seine Traumfinca. Angelegte Gärten mit bunten Blumen und Rasenfläche oder naturbelassene Gärten, für jeden Geschmack gibt es das passende Landhaus. Auch eine Finca mit Meerblick ist möglich und besticht mit den Ausblicken bis zum Meer und die Landschaft.

Die Urlauber, die etwas direkt am Meer suchen, die schauen sich eher nach einem Ferienhaus oder einer Villa um. Diese Ferienunterkünfte befinden sich immer in sogenannten Urbanisationen oder Wohngebieten mit Nachbarn in der näheren Umgebung. Dort findet man Villen in erster Meereslinie und teilweise sogar mit einem eigenem Meerzugang. Die Ferienhaus Agentur www.mallorca-fincavermietung.com/luxus-fincas/ verfügt über Luxus Villen und exklusive Fincas. Auch hier gibt es unterschiedliche Ferienhäuser. Von der modernen Villa bis hin zum einfachen Ferienhaus ist auch hier alles zu mieten. Die Entscheidung fällt nicht immer leicht bei einer so großen Auswahl wie auf Mallorca. Der Urlauber sollte sich vorher informieren: Wo möchte ich hin, in welche Region und was möchte ich für meinen Urlaub buchen. Ein ruhig gelegene Finca oder ein Ferienhaus in zentraler Lage. Dann fällt die Suche leicht und man kann seine Traum Unterkunft finden und buchen.

Die vielen unterschiedlichen Regionen auf Mallorca sind einfach fantastisch. So findet man von der Berglandschaft bis hin zum flachen Land mit viel Landwirtschaft einfach alles auf Mallorca. Pinienwälder, kleine Sandbuchten, typische Dörfer bis hin zum belebten Touristenort an den Küsten ist alles auf Mallorca zu finden. Das Internetportal www.mallorca-fincavermietung.com bietet auf der gesamten Insel Mallorca Ferienhäuer, Fincas, Villen und Landhotels. Ruhe und Natur sowie Tourismus und Strände, kleine Dörfer oder die traumhafte Innenstadt von Palma de Mallorca mit Einkaufszentren und vielen Geschäften wie Restaurants. Idyllische Landschaften bis zur prächtigen Strandpromenade dies alles ist auf Mallorca zu finden. Die Insel hat viele Gesichter und viele Farben und ist zu jeder Jahreszeit ein ideales Reiseziel.

Das Team von Mallorca Fincavermietung bietet Ihnen ein exklusives Angebot von über 900 Ferien Unterkünften wie Fincas, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Landhotels und Fincahotels in allen Preisklassen auf Mallorca und Menorca an. Die ausführlichen Beschreibungen mit vielen Fotos machen das Aussuchen leicht. Sie können Ihren Individual Urlaub buchen und wählen zwischen Ferienhäuser mit privaten Pool, einer ruhigen preiswerten Finca, einer Ferienwohnung am Strand oder einem Landhotel mit Flair für Ihren erholsamen Urlaub auf der Insel. Selbstverständlich können Sie auch eine Luxus Villa mit Meerblick mieten oder ein gemütliches Fincahotel. Die große Auswahl von der schönen, typischen und günstigen Finca bis zum modernen exklusiven Luxus Ferienhaus mit privatem Pool machen einfach Spaß beim Auswählen. Schauen Sie auch auf unsere Webseite mit den vielen günstigen Last Minute Sonderangeboten für Ihren preiswerten Urlaub in Spanien.

Kontakt
Casas 1963 S.L.U.
Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rosselló 23
07002 Palma de Mallorca
0034 971 800 249
info@mallorca-fincavermietung.com
http://www.mallorca-fincavermietung.com

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , , , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Das Resort startet die Saison am 15. März mit zahlreichen Neuigkeiten

Das JW Marriott Venice Resort & Spa geht in eine neue Runde

Venedig/München 15. März 2017: Das JW Marriott Venice Resort & Spa eröffnet am 15. März 2017 wieder nach der Winterpause. Das Luxusresort auf der privaten Insel in der Lagune Venedigs hat einige Neuigkeiten für seine Gäste parat:

Neues Jahr, neuer Look
In den Wintermonaten wurden diverse Renovierungsarbeiten durchgeführt und mit der Eröffnung im März präsentiert das JW Marriott Venice Resort & Spa zudem neue Einrichtungen. Der Familienpool inmitten der grünen Parkanlage, an dem Eltern sich entspannen können, während sich die Kleinen im Wasser austoben, wurde erweitert und bietet ab sofort noch mehr Platz und Liegeflächen. Der „Venezia Ballroom“ im hoteleigenen Konferenzzentrum wurde vom preisgekrönten Architekten des JW Marriott Venice, Matteo Thun, ebenfalls renoviert. Mit warmen, mediterranen Tönen erinnert das Design des Ballsaals an die zeitgenössisch elegante Farbpalette, in der sich auch das Resort präsentiert. Der lichtdurchflutete Raum bietet Platz für bis zu 380 Konferenz- und Kongressgäste.

Mediterranes Wohlbefinden im GOCO Spa
Ein unvergessliches Spa-Erlebnis garantiert die neue Olivenöl Behandlung im GOCO Spa, Venedigs einzigem Spa direkt am Wasser mit Panaromasicht über die Lagune. Bei dem Peeling wird ausschließlich auf der Isola delle Rose hergestelltes Olivenöl verwendet, zudem aromatische Kräuter aus dem inseleigenen Garten.

Hell“s Kitchen und die italienische Kochelite zu Gast
Neu in diesem Jahr wird dasHell“s Kitchenim JW Marriott Venice Resort & Spa der Ort für Gastauftritte einer Reihe von Promiköchen sein. Bei exklusiven Dinnerveranstaltungen genießen die Gäste drei Gänge des Gastkoches sowie drei Gänge von Federico Belluco, dem Sternekoch des Dopolavoro. Als einer der jüngsten und talentiertesten Köche Italiens wurde Belluco bereits mit nur 27 Jahren mit einem Michelin Stern ausgezeichnet. Zu den Gastköchen gehören Giancarlo Perbellini (Casa Perbellini, zwei Michelin Sterne), Terry Giacomello (L“Inkiostro, ein Michelin Stern) und Marco Sacco (Piccolo Lago, ein Michelin Stern).

2017 begrüßt das JW Marriott Venice Resort & Spa zudem die Gewinnerin von Hell“s Kitchen Italy – Chefköchin Carlotta Delicato – die ihr Können von April bis August im Sagra Rooftop Restaurant unter Beweis stellen wird. Jede Saison wird Hell“s Kitchen Italy, die italienische Version der beliebten amerikanischen Fernseh-Kochshow, die neue Gewinnerin bzw. den neuen Gewinner in das Resort schicken, um das bereits bestehende, außergewöhnliche Restaurantangebot des JW Marriott Venice mit frischen Ideen zu bereichern.

Was sich in diesem Jahr nicht ändern wird, ist JW Marriott Venice Resort & Spa“s Stellung als ultimative Luxusdestination für romantische Auszeiten oder Familienerlebnisse, abseits vom geschäftigen Trubel Venedigs. Auch General Manager Enrique Tasende ist zuversichtlich: „Die Saison 2017 verspricht eine großartige zu werden. Wir freuen uns auf die Gäste der Venedig Biennale und darauf, unser Resort weiterhin ganz oben auf der Liste der luxuriösen Plätze in Venedig zu positionieren.“

JW Marriott ist Teil des Luxusportfolios von Marriott International und vereint wunderschöne Hotels und einzigartige Resorts in den wichtigsten Destinationen der Welt. Die eleganten Hotels sind ausgerichtet auf die kultivierten und anspruchsvollen Reisenden von heute und bieten zurückhaltenden Luxus in einer warmen authentischen Atmosphäre, der allen Ansprüchen genügt. Aktuell gibt es 70 JW Marriott Hotels in 26 Ländern – bis 2020 wird das Portfolio auf über 100 Hotels in mehr als 30 Ländern ausgebaut. Mehr Informationen online oder über Instagram, Twitter oder Facebook und #experiencejwm.
Marriott International Inc. (NASDAQ: MAR) gehört zu den führenden Hotelgruppen weltweit und betreibt derzeit über 4.100 Hotelanlagen in 79 Staaten und Territorien. Im Finanzjahr 2014 verzeichnete das Unternehmen mit Hauptsitz in Bethesda, Maryland/USA Einnahmen in Höhe von knapp 14 Milliarden US-Dollar. Im Portfolio befinden sich 19 unterschiedlich positionierte Marken. Weitere Informationen zu Marriott International sowie Reservierungen unter www.marriott.de Aktuelle Unternehmens-News und Hintergrundinformationen zu Marriott International, Inc. unter www.marriottnewscenter.com

Firmenkontakt
JW Marriott Venice Resort & Spa
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 23
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.jwvenice.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 23
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.prco.com/de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Tourismustag Niedersachsen am 18. und 19. Mai 2017 in Oldenburg – jetzt anmelden

Lokal - regional - international: "Bock auf Heimat"

Titelbild des aktuellen Veranstaltungsflyers. (Bildquelle: INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER LÜNEBURG-WOLFSBURG)

„Traditionen, Heimatverbundenheit und ein „zu Hause im Urlaub“-Gefühl sind längst nicht mehr spießig und verstaubt, sondern bieten einen idealen Gegenpart zu den zahlreichen technischen Veränderungen und politischen Unruhen in unserer Welt. Die Menschen haben wieder Bock auf Heimat – und das kann Niedersachsen im Tourismus für sich nutzen“, erläutert Martin Exner, Sprecher Tourismus der IHK Niedersachsen.

Unter dem Motto „lokal, regional, international“ stehen am 18. und 19. Mai 2017 beim Tourismustag Niedersachsen 2017 die Themen Qualität, Erreichbarkeit ländlicher Regionen, Trends in der Gastronomie, Markenbewusstsein sowie Blogs und Bewertungsportale im Fokus. In Vorträgen und Fach-Foren dreht sich in den Weser-Ems-Hallen alles um Fragen wie: Ist „Heimat“ eine Marke? Wie misst man Qualität? Welche (regional-internationalen) Trends gibt es in der Gastronomie? Sind Blogger nützlich oder notwendiges Übel? Und wie werden Gäste überzeugt Bewertungen zu schreiben? In seiner Keynote zum Thema „Produkterlebnis ist das neue Marketing“ gibt der österreichische Marketingexperte Martin Schobert Einblick in die (touristische) Produktentwicklung. Kreative Impulse, einfach umsetzbare Ideen und Best Practice-Beispiele aus Niedersachsen und der Welt zeigen auf, was funktionieren kann und wie Heimatgefühle und Fernweh geschickt kombiniert werden können.

Am Abend lädt die Stadt Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Oldenburg Tourismus Marketing zu einer Stadtführung und anschließenden Abendveranstaltung ein. Beim außergewöhnlichen City-Boßeln lernen die Teilnehmer die alte Universitäts- und Residenzstadt kennen. In der Kulisse der einstigen kaiserlichen Post ist anschließend reichlich Raum für vertiefende Gespräche und ausgiebiges Netzwerken.

Der Tourismustag ist die zentrale Veranstaltung der Tourismusbranche in Niedersachsen und findet alle zwei Jahre statt. Veranstalter sind die IHK Niedersachsen und ihre Partner, die TourismusMarketing Niedersachsen, der Tourismusverband Niedersachsen, der DEHOGA Niedersachsen, der Heilbäderverband Niedersachsen sowie der Sparkassenverband Niedersachsen. Die kommunalen Spitzenverbände Niedersachsen unterstützen den Tourismustag ebenfalls. Anmeldungen sind über die Internetseite www.tourismustag-niedersachsen.de ab sofort bis zum 5. Mai 2017 möglich. Dort sind auch weitere Informationen zu finden. Fragen zu der Veranstaltung beantwortet Anica Gaarz, Tourismusreferentin der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Tel.: 04131 / 742-174.
www.tourismustag-niedersachsen.de

Oldenburg hat über 160.000 Einwohner und ist Oberzentrum des nordwestlichen Niedersachsens mit großem und vielfältigem Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot. Oldenburgs Wirtschaft ist geprägt durch einen dynamischen Mittelstand und Schwerpunkte im Dienstleistungssektor, bei Banken und Versicherungen sowie zunehmend durch den High-Tech-Bereich und innovative Ausgründungen aus den Hochschulen. Das Institut der deutschen Wirtschaft bescheinigt Oldenburg Spitzenwerte in Sachen Wirtschaftsfreundlichkeit. Zusammen mit Bremen bildet die Stadt eine der elf europäischen Metropolregionen Deutschlands. An der Carl-von-Ossietzky-Universität und an Fachhochschulen studieren 20.000 Menschen, viele Institute und andere Forschungseinrichtungen genießen weltweites Renommee. Wichtige kulturelle Aushängeschilder sind das Oldenburgische Staatstheater, das Horst-Janssen-Museum, zwei Landesmuseum (für Kunst und Kulturgeschichte und für Natur und Mensch) sowie das Edith-Russ-Haus für Medienkunst. Der Kramermarkt, eines der fünf größten Volksfeste Deutschlands lockt im September 1,5 Mio. Besucher an. Weitere Veranstaltungs-Highlights sind die größte Kinder- und Jugendbuchmesse Deutschlands, die internationalen Keramiktage, das Internationale Filmfestival sowie verschiedene sommerliche Musikfestivals aller Stilrichtungen und der Lamberti-Markt zur Weihnachtszeit. Die Verkehrsanbindung durch Autobahnen, ICE, den Hafen am Fluss Hunte und den nahen Flughafen in Bremen sind optimal. Das bevorzugte Verkehrsmittel in der Stadt ist das Fahrrad.
Die Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH ist zuständig für die touristische Vermarktung und das StadtMarketing der Stadt Oldenburg.

Firmenkontakt
Oldenburg Tourismus und Marketing GmbH (OTM)
Silke Fennemann
Schloßplatz 16
26122 Oldenburg
0441 / 36161366
info@oldenburg-tourist.de
http://www.oldenburg-tourist.de

Pressekontakt
IHK Niedersachsen
Martina Noske
Hinüberstrasse 16-18
30175 Hannover
0511 33708-77
Noske@n-ihk.de
http://www.tourismustag-niedersachsen.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Hongkong wird zum Meisterwerk - der März ist Monat der Kunst!

(Bildquelle: Hong Kong Tourism Board)

Die Vielfalt seiner Kunstszene setzt Hongkong in Szene und erklärt den März zum „Arts Month“. Das Motto: „When The City Becomes A Masterpiece“ – die Metropole wird zum Meisterwerk! Ob im Kulturzentrum, Maritim-Museum, Jockey Club sowie in zahlreichen Galerien, Bahnhöfen und Hotels: Im gesamten Stadtgebiet finden den ganzen Monat über Festivals, Ausstellungen, Musik-Events, Theater-Aufführungen und Happenings statt. Eine Übersicht über alle Arts Events liefert die gleichnamige Rubrik auf der Website des Hong Kong Tourism Boards (HKTB): http://www.discoverhongkong.com/de.

Bei den meisten der Veranstaltungen heißt es Eintritt frei. So auch in vielen Galerien, wenn diese am 20. März abends zur Art Gallery Night oder am 24. März zum Art Brunch öffnen.
Im Zentrum der Aktivitäten steht die Gegend um die Hollywood Road auf Hong Kong Island mit einer besonders hohen Galerie- und Street Art-Dichte. Hier liegt auch das angesagte PMQ. Einst das Quartier für Polizisten (die Abkürzung PMQ steht für Police Married Quarters), beherbergt der Gebäudekomplex heute ein kreatives Zentrum. Hier arbeiten über 100 Designer und Künstler, deren Spektrum von Mode bis Haushaltswaren reicht.
Auch drei dem Thema Kunst gewidmete Guided Tours legen im März Sonderschichten ein. Während der geführten Touren eröffnen Experten den Teilnehmern Einblick in die künstlerische Seite Hongkongs – teils sogar hinter die Kulissen. So erzählt die Central Street Art Walking Tour die Geschichten der vielen Graffitis in den Straßen und Hinterhöfen des Central Districts. Wie vielfältig die Szene ist, zeigt der Soho Gallery Walk – zahlreiche Anekdoten inklusive. Eigens für den Arts Month aufgelegt wurde die Pedder Building Gallery Tour. Sie vermittelt wie ein historisches Gebäude in einen Kunst-Hotspot verwandelt wurde.

New Old Town Central auf Hong Kong Island in neuem Glanz
Hongkong putzt die alten Straßen im Central District auf Hong Kong Island heraus. Als New Old Town Central entsteht dort in historischen Gebäuden ein Künstler-, Gastro- und Shopping-Viertel. Für Besucher und Einheimische sollen die Galerien, Läden und Boutiquen sowie Restaurants und Bars einen neuen, trendigen Anziehungspunkt schaffen. Details will das Hong Kong Tourism Board (HKTB) im April enthüllen.
Der Central District liegt unterhalb des beliebten Aussichtsbergs Victoria Peak und unweit des Victoria Harbour. Hier schlägt das Herz der Stadt. Einst erbauten dort die Briten ihre Hauptstadt Victoria. Heute erheben sich mächtige Finanz- und Regierungsgebäude. An die Kolonialzeit erinnern historische Gebäude wie der Supreme Court, das alte Offizierskasino oder die St. John Kathedrale. Nur wenig weiter Richtung Peak gibt es noch viele alte Gassen und Sträßchen, die kaum erahnen lassen, dass man in einer Metropole unterwegs ist. Diesem Gebiet soll nun neues Leben eingehaucht werden.
New Old Town Central ist eines von verschiedenen Stadt-Entwicklungsprojekten. Auch der Wan Chai District – ebenfalls eines der ersten Siedlungsgebiete der Briten – steht auf der Revitalisierungsliste.

Hongkong, Asia“s World City an der chinesischen Südküste, fasziniert mit ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, eine glitzernde Wolkenkratzer-Skyline auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Shopping, Dining, Entertainment und das ganze Jahr über Feste und Festivals – zurecht lautet der Slogan „Best of All, It´s In Hong Kong“. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die grüne Seele der Stadt. Sie eröffnen Outdoor-Fans, nur wenige Minuten entfernt, Aktiv-Erlebnisse in der Natur. Weitere Informationen und aktuelle Updates auf der deutschsprachigen Website http://www.discoverhongkong.com/de/

Firmenkontakt
Hong Kong Tourism Board – Frankfurt Office
Anette Wendel-Menke
Dreieichstraße 59
60594 Frankfurt
+49 (0)69 – 959 12 90
frawwo@hktb.com
http://www.discoverhongkong.com/de/index.jsp

Pressekontakt
noble kommunikation
Sabrina Lütcke
Luisenstraße 7
63263 Neu-Isenburg
06102-36660
info@noblekom.de
http://noblekom.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

Die Flair Hotels forcieren weiter Markenbildung mit dem Thema „In den Regionen zuhause“

Flair Hotelkooperation freut sich auf neue Mitglieder

Hans-Joachim Stöver hat die Flair Hotelkooperation mit seinem Team bestens auf der ITB präsentiert (Bildquelle: Flair Hotelkooperation)

Ochsenfurt, März 2017 – Im Anschluss an ihre erste ITB für die Flair Hotelkooperation zieht Marketing- und Vertriebsleiterin Sophie von Seydlitz eine positive Bilanz.
„Das Interesse an der Kooperation ist groß. Mit unserem Kernthema „In den Regionen zuhause“ sprechen wir zahlreiche Hoteliers an, deren Hotels und Konzept optimal in unser Portfolio passen. Wir hatten gute Gespräche und haben die ITB als Plattform genutzt, um uns vorzustellen und zu präsentieren“, so Sophie von Seydlitz.

„Regional“ ist „das“ Thema der Flair Hotelkooperation. Die Flair Hotels befinden sich in den schönsten Regionen Deutschlands, Österreichs und in Italien.
Sophie von Seydlitz: „Die Schönheiten der Landstriche und Gegenden unserer Mitgliedsbetriebe wollen wir auch zeigen und nach außen kommunizieren. Die Flair Hoteliers und ihre Mitarbeiter leben ganz bewusst mit ihrer Heimat und in ihrer Heimat. Die Region fließt unweigerlich in das Hotelkonzept mit ein, z. B. im Bereich der Architektur und Innenarchitektur, in die Kleidung der Mitarbeiter, in die Sprache, in die Küche. Die Gäste, die in unseren Flair Hotels Urlaub machen, lieben das und genießen es, ihre Urlaubsdestination dadurch noch besser kennen zu lernen.“

Das Ziel ist es, die Feinheiten der Marke Flair weiter herausarbeiten, das Thema Regionalität nach wie vor in den Fokus zu stellen und den Slogan „In den Regionen zuhause“ gemeinsam mit allen Hoteliers zu leben und nach außen zu demonstrieren und zu kommunizieren. Die Gäste sollen sich in den Flair Hotels wie zu Hause fühlen, aber dabei auch etwas Neues erkunden und erleben.

Erfolg bei der Direktbuchungsquote
Die Flair Hotelkooperation stärkt die Betriebe durch erfolgreiche Allianzen. So hat sich auch die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen seekda als großer Gewinn herausgestellt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte die Buchungsquote im Metabereich durchschnittlich um 55% gesteigert werden. Damit erreichen die Flair Hotels eine Direktbuchungsquote von ca. 40 % über seekda.
Hans Joachim Stöver, erster Vorstandsvorsitzender der Flair Hotels: „Über die Buchungsmaschine werden die Angebote unserer Mitgliedsbetriebe optimal in den Meta-Suchkanälen präsentiert und sind direkt buchbar. Unsere Mitgliedsbetriebe haben die Möglichkeit, den Onlinevertrieb auf der Flair Homepage und auf der eigenen Seite sowie die IBE von seekda kostenlos zu nutzen. Mit maßgeschneiderten Landing-Pages und der gezielten Nutzung ausgewählter Buchungskanäle wird der Onlinevertrieb so optimiert.“

Die Buchungsmaschine ist voll responsive und passt sich dem Design aller Bildschirmauflösungen und mobilen Endgeräte an. So können die Buchungen schnell, komfortabel und jederzeit durchgeführt werden.
Mit der seekda Technologie sind die Flair Hoteliers mit Nachfragekanälen verbunden und in der Lage Vergünstigungen und Sonderleistungen sowie eine große Vielfalt und Auswahl an Reiseoptionen zu bieten. Damit ist die Attraktivität der Homepage enorm gesteigert worden.
Die Zusammenarbeit mit seekda besteht seit Dezember 2015.

Neues Gästemagazin
Im April 2017 erscheint das komplett relaunchte Gästemagazin der Flair Hotels mit einem ganz neuen redaktionellen und grafischen Konzept. Durchgehend im Magazincharakter gestaltet, werden Geschichten erzählt. Ob es um die schönsten Wanderwege oder um den European Beer Award oder über neue Mitglieder und bestehende Hotels geht, die Bildsprache ist frisch, modern und sehr ansprechend, das Layout übersichtlich und ruhig. Das Lesen macht Spaß, denn die Artikel sind spannend und interessant. So erfährt man nicht nur etwas über die Flair Hotels, sondern auch etwas über die jeweilige Region und über das Alleinstellungsmerkmal eines Hauses. Dazu gibt es Geschichten rund um ein bestimmtes Thema, wie z. B. Wein, oder wie in der neuen Ausgabe zum Thema „Genuss“.

________________________________________________________________________________
Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Pressekontakt :
PR Office
Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann, Strangweg 40, 32805 Horn-Bad Meinberg,
Tel. +49 (0)5234 – 2990, bettina.teichmann@pr-office.info, www.pr-office.info

Pressekontakt Flair:
Sophie von Seydlitz
Flair Hotels e. V.
Tückelhäuser Straße 10
97199 Ochsenfurt
Tel. direkt: +49 (0) 9331-9839-13
Tel. Zentrale: +49 (0) 9331-9839-0
svs@flairhotel.com
www.flairhotel.com

Flair Hotelkooperation
Die zurzeit 58 Flair Hotels in Deutschland, Österreich und Italien bieten vielfältige Urlaubsmöglichkeiten für die ganze Familie an landschaftlich attraktiven Standorten. Geschäftsreisende fühlen sich ebenso wie Tagungsteilnehmer wohl in den individuell gestalteten Häusern. Das Thema Regionalität steht im Fokus der Kooperation. Jedes Flair Hotel präsentiert sich bei seinen Gästen mit den Stärken und dem Typischen seiner Heimat, immer authentisch, einzigartig und unverwechselbar. Die Kooperation, die ihren Sitz in Ochsenfurt hat, versteht sich vor allem als Netzwerker für die Hotels und unterstützt, fördert und hilft kompetent wo es nötig ist. Mehr Informationen: www.flairhotel.com

Firmenkontakt
Flair Hotelkooperation
Sophie von Seydlitz
Tückelhäuser Str. 10
97199 Ochsenfurt
09331 98390
svs@flairhotel.com
http://www.flairhotel.com

Pressekontakt
PR Office Kommunikation für Hotellerie und Touristik
Bettina Häger-Teichmann
Strangweg 40
32805 Horn-Bad Meinberg
05234 /2990
bettina.teichmann@pr-office.info
http://www.pr-office.info

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , ,