Kategorie: Internationale Pressemitteilungen

Donnerstag, 16. März 2017 von pr-gateway

Naturland verstärkt Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser

Neumarkt, 16.03.2017 – Naturland ist jetzt Mitglied in der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. Damit unterstreicht der Öko-Verband seine umfassende Unterstützung für das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft und das damit verbundene Engagement der Bio-Mineralwasser-Brunnen. „Der Schutz und die nachhaltige Nutzung der Ressource Wasser sind von so großer Bedeutung, dass Naturland dies sogar explizit in den eigenen Richtlinien verankert hat“, so Naturland Geschäftsführer Steffen Reese: „Das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft setzt hier konsequent an: Es steht für höchste Wasserqualität, die nachhaltige Bewirtschaftung von Quellen und aktiven Wasserschutz durch die gemeinsame Förderung des ökologischen Landbaus. Deshalb ist es nur folgerichtig, dass wir als Naturland dieses Konzept voll unterstützen.“ Mit Naturland, Bioland und Demeter gehören damit alle großen Öko-Verbände in Deutschland der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser an.

Hintergrund des Bio-Mineralwasser-Engagements der Qualitätsgemeinschaft und ihrer Mitglieder ist die zunehmende Gefährdung des Wassers in Deutschland, die zuletzt auch die Europäische Kommission auf den Plan rief: Wegen der im europäischen Vergleich nur noch in Malta übertroffenen Verschmutzung des Grundwassers durch die Schadstoffeinträge der intensiven Landwirtschaft klagt die Kommission gegen die Bundesrepublik vor dem Europäischen Gerichtshof. Dieser Gefährdungslage stellt die Qualitätsgemeinschaft ihr Bio-Mineralwasser-Siegel entgegen, das als neues Reinheitsgebot für Wasser den Verbrauchern durch zeitgemäße, wissenschaftlich fundierte Grenzwertsetzung und konsequente Überwachung der Quellen jederzeit beste Wasserqualität garantiert. Gleichzeitig verpflichtet es die Bio-Mineralwasser-Brunnen, in ihrer Region aktiven Wasserschutz zu betreiben.

Dr. Franz Ehrnsperger, Vorsitzender der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser: „Bei Bio-Mineralwasser geht es darum zusammenzuarbeiten, um die letzten wirklich reinen Wasservorkommen in Deutschland nachhaltig zu schützen. Entscheidend hierfür ist, dass es gelingt, möglichst flächendeckend den komplett agrochemiefreien Ökolandbau voranzubringen und damit die Schadstoffeinträge der intensiven Landwirtschaft zu stoppen. Deshalb freut es uns umso mehr, mit Naturland nach Bioland und Demeter jetzt auch den dritten großen Bio-Verband Deutschlands als Mitglied der Qualitätsgemeinschaft begrüßen zu dürfen. Gemeinsam werden wir viel bewegen.“

Über die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V.
Die Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. setzt sich seit 2008 ein für einen behutsamen Umgang mit unserem wichtigsten Lebens-Mittel, dem Wasser. Sie wacht über die Richtlinien für das Qualitätssiegel „Bio-Mineralwasser“ und sensibilisiert Branche und Verbraucher für die Problematik der zunehmenden Wasserverschmutzung. Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft sind u.a. die Bio-Anbauverbände Bioland, Demeter und Naturland. Um das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft zu erlangen, müssen Mineralbrunnen 45 streng gefasste Kriterien erfüllen, die den Verbrauchern ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz sowie nachhaltige Produktionsbestimmungen garantieren. Die Richtlinien wurden von unabhängigen Experten erarbeitet und werden laufend an neue wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst. Deren Einhaltung überwacht die Biokontrollstelle BCS Öko-Garantie GmbH. Als bundesweit erstes Bio-Mineralwasser wurde bereits 2009 das „BioKristall“ des Bio-Pioniers Neumarkter Lammsbräu zertifiziert, es folgten Ensinger in Baden-Württemberg (Ensinger Gourmet), Voelkel in Niedersachsen (BioZisch-Limonade) und Lammsbräu (now-Limonade) sowie Gehring-Bunte aus Nordrhein-Westfalen (Christinen Mineralwasser), die PreussenQuelle Rheinsberg aus Brandenburg sowie die Johann Spielmann GmbH (Landpark Bio-Quelle) aus Nordrhein-Westfalen. Mehr Informationen über Bio-Mineralwasser finden Sie unter www.bio-mineralwasser.de

Über Naturland e.V.
Naturland ist einer der bedeutendsten Öko-Verbände in Deutschland und weltweit. Aktuell wirtschaften 43.000 Naturland Erzeuger in 46 Ländern der Erde eine Fläche von mehr als 330.000 Hektar nach den Richtlinien des Verbands. Diese gehen in vielen Bereichen über die EU-Öko-Verordnung hinaus. So hat Naturland gemeinsam mit Umweltverbänden die Richtlinien für ökologische Waldnutzung erarbeitet und treibt die Entwicklung der ökologischen Aquakultur maßgeblich voran.
Naturland versteht Nachhaltigkeit ganzheitlich als Verantwortung für Mensch, Tier und Umwelt. Ergänzend zu den strengen Öko- und Tierschutzstandards gelten deshalb für alle Naturland Betriebe auch verbindliche Sozialrichtlinien. Mit der Zusatzzertifizierung Naturland Fair vereint Naturland zudem Öko-Landbau und Fairen Handel in einem Zeichen – und das für Nord und Süd.

Die Qualitätsgemeinschaft Biomineralwasser e.V. setzt sich seit 2008 ein für einen behutsamen Umgang mit unserem wichtigsten Lebens-Mittel, dem Wasser. Sie wacht über die Richtlinien für das Qualitätssiegel „Bio-Mineralwasser“ und sensibilisiert Branche und Verbraucher für die Problematik der zunehmenden Wasserverschmutzung. Mitglieder der Qualitätsgemeinschaft sind u.a. die Bio-Anbauverbände Bioland, Demeter und Naturland. Um das Bio-Mineralwasser-Siegel der Qualitätsgemeinschaft zu erlangen, müssen Mineralbrunnen 45 streng gefasste Kriterien erfüllen, die den Verbrauchern ein Höchstmaß an Qualität und Transparenz sowie nachhaltige Produktionsbestimmungen garantieren. Die Richtlinien wurden von unabhängigen Experten erarbeitet und werden laufend an neue wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst. Deren Einhaltung überwacht die Biokontrollstelle BCS Öko-Garantie GmbH. Als bundesweit erstes Bio-Mineralwasser wurde bereits 2009 das „BioKristall“ des Bio-Pioniers Neumarkter Lammsbräu zertifiziert, es folgten Ensinger in Baden-Württemberg (Ensinger Gourmet), Voelkel in Niedersachsen (BioZisch-Limonade) und Lammsbräu (now-Limonade) sowie Gehring-Bunte aus Nordrhein-Westfalen (Christinen Mineralwasser), die PreussenQuelle Rheinsberg aus Brandenburg sowie die Johann Spielmann GmbH (Landpark Bio-Quelle) aus Nordrhein-Westfalen. Mehr Informationen über Bio-Mineralwasser finden Sie unter www.bio-mineralwasser.de

Firmenkontakt
Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V.
N N
Amberger Straße 1
92318 Neumarkt
09181/404-11
info@bio-mineralwasser.de
http://www.bio-mineralwasser.de

Pressekontakt
Thomas Pfaff Kommunikation
Dr. Daniel Haussmann
Höchlstraße 2
81675 München
089 99249654
haussmann@pfaff-kommunikation.de
http://pfaff-kommunikation.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

praktisch, stylisch, umweltfreundlich

Der neue Thermobecher von amapodo:

Bautzen, 15. März 2017. Ob heiß oder kalt, fruchtig oder herb – kein Getränk ist so vielfältig wie Tee. Wahre Teeliebhaber trinken ihn zu jeder Jahreszeit und wollen natürlich auch unterwegs nicht darauf verzichten. Der neue ThermoteebecherThermobecher von amapodo (www.amapodo.com), dem Online-Shop für Tees und Teezubehör, bietet mit einem praktischen Edelstahlsieb, stabilem Bambusgehäuse und einem Fassungsvermögen von 500 ml Teegenuss für unterwegs oder zu Hause.

ThermoteebecherThermobecher – der ideale Begleiter
Der ThermoteebecherThermobecher besticht auf den ersten Blick mit seinem edlen Look. Doch das neue amapodo-Produkt überzeugt nicht nur durch seine Optik. Der doppelwandige Edelstahlbecher mit seiner hochwertigen Bambusverkleidung isoliert perfekt und hält so heißen Tee bis zu sechs Stunden warm. Von außen fasst er sich hingegen jederzeit angenehm kühl an. Gleichzeitig verleiht das Bambusgehäuse dem Thermobecher einen starken Schutz vor Beschädigungen. Sollte der Teebecher mal versehentlich aus der Hand rutschen, wird er dadurch nicht zerbrechen.
Der mit echtem Bambus veredelte Deckel verschließt den Thermobecher sicher und verhindert das Auslaufen von Getränken. Im doppelten Edelstahlsieb wird loser Tee beim Trinken zurückgehalten und für einen praktischen Trinkgenuss gesorgt. Wer ganze Teeblätter aufbrühen will oder sich seine Teemischung mit verschiedenen Zutaten wie z. B. Ingwer und Zitronenscheiben selbst zusammenstellen möchte, kann die Zutaten direkt in den Becher geben und nur das kleinere Sieb zum Filtern nutzen.

Tea to go ohne Verpackungsmüll
Praktisch und lecker: Coffee oder Tea to go sind in Deutschland sehr beliebt. Gleichzeitig sind sie ein politisches Diskussionsthema, da das zunehmende Aufkommen der Papp-to-go-Becher für eine erhöhte Umweltbelastung sorgt. Eine umweltfreundliche Alternative stellt der ThermoteebecherThermobecher von amapodo dar. Durch seine stabile, bruchsichere Verkleidung kann er problemlos überallhin mitgenommen werden. Gleichzeitig bietet das Fassungsvermögen von 500 ml einen längeren Genuss als der Inhalt einer Standard-Tasse. Wer lieber Kaffee trinkt, kann den Thermobecher selbstverständlich auch dafür oder für jedes beliebige andere Getränk verwenden. Ob unterwegs, im Büro oder zu Hause – der ThermoteebecherThermobecher von amapodo ist nicht nur ein praktischer Begleiter, sondern dank seines modernen Designs auch ein stylischer Hingucker.

Verfügbarkeit:seit Januar 2017, online bei amapodo.com oder amazon
UVP:35,90 Euro
Maße:23,2 x 7,2 cm
Fassungsvermögen:500 ml

Weitere Informationen zum ThermoteebecherThermobecher finden Sie unter:

amapodo Thermobecher #TEAFAVS TEA to go Isolierkanne

Über amapodo.com
Der amapodo.com Online-Shop für Tee und Teezubehör gehört zur azobit GmbH und wurde von Michel Walther gegründet. Selbst leidenschaftlicher Teetrinker hatte Geschäftsführer Michel Walther die Idee zur Gründung von amapodo.com bereits viele Jahre zuvor. Aus der fixen Idee wurde ein Online-Shop, der im März 2015 auf den Markt ging. Zunächst konnten stilbewusste Teeliebhaber auf amapodo.com selbst entworfenes und produziertes Teezubehör kaufen. Seit dem Sommer 2016 hat amapodo.com die Produktpalette um vier eigene in Deutschland hergestellte Blatttees erweitert. Alle amapodo-Produkte erscheinen in der eigenen Edition TEAFAVS. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bautzen.

Weitere Informationen: https://www.amapodo.com/

Firmenkontakt
amapodo.com by azobit GmbH
Michél Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 3591 272 26 123
info@amapodo.com
https://www.amapodo.com

Pressekontakt
azobit GmbH
Michél Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 3591 272 26 123
info@azobit.com
https://www.azobit.com

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , ,

Mittwoch, 15. März 2017 von pr-gateway

VegiFEEL, die Trendmarke für Veganer, Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten und alle, die sich bewusst ernähren möchten, erweitert das Sortiment mit dem „protein AuVstrich“ um einen veganen Haselnussaufstrich mit besonders hohem Proteingehal

VegiFEEL bringt mit dem "protein AuVstrich" das zweite vegane Produkt auf den Markt

Logo VegiFEEL

Für viele Menschen gehört zu einem guten Frühstück die Schoko-Haselnusscreme einfach dazu. Das Problem ist nur, dass herkömmliche Brotaufstriche dieser Art nicht gerade den Ruf genießen, besonders gesund zu sein. Jetzt gibt es gute Nachrichten für alle, die auf der Suche nach einer rein pflanzlichen Alternative für den süßen Brotaufstrich sind. Unter dem Namen „protein AuVstrich“ startet die Marke VegiFEEL den Verkauf eines schokoladig-cremigen Aufstrichs mit Haselnüssen.

+++ „protein AuVstrich“ von VegiFEEL zu 100% vegan +++

Etwa 5,36 Millionen Vegetarier und 1,3 Millionen Veganer gibt es derzeit in Deutschland und die Zahlen steigen weiter. Viele Menschen möchten aber nicht nur bewusst auf tierische Produkte verzichten, auch die Zahl derer, die an Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, steigt kontinuierlich. Zudem achten immer mehr Verbraucher generell auf eine bewusste Ernährung mit reduziertem Zucker- und hohem Proteinanteil und sie vermeiden oft auch das umstrittene Palmöl. Der VegiFEEL „protein AuVstrich“ bietet hier eine echte Innovation.

+++ Die Schoko-Haselnusscreme für anspruchsvolle Genießer +++

Der neue „protein AuVstrich“ unterscheidet sich nicht nur durch die kleine Buchstabenspielerei im Namen von anderen Schokoaufstrichen. Besonders der hohe Proteingehalt von 23% begeistert vor allem gesundheitsbewusste Menschen. Zum Vergleich: Der Proteinanteil herkömmlicher Schoko-Nusscremes liegt bei etwa 7%. Fitnessfans überzeugt zudem der vergleichsweise geringe Kohlenhydratgehalt. Der VegiFEEL „protein AuVstrich“ wird ohne Zuckerzusatz hergestellt und liegt mit 32g Kohlenhydraten pro 100g deutlich unter dem Gehalt konventioneller Schokocremes und passt damit hervorragend in jeden Low Carb Ernährungsplan.

+++ Frei von Palmöl, Soja, Gluten und Konservierungsstoffen +++

Eine weitere Besonderheit der veganen Protein-Haselnusscreme „protein AuVstrich“ ist das Fehlen von Palmöl, Soja, Gluten und Konservierungsstoffen. Die Marke VegiFEEL hat den Anspruch, nur Zutaten von höchster Qualität sowie ausschließlich hypoallergene Inhaltsstoffe zu verwenden. Für die Herstellung des „protein AuVstrichs“ wird daher neben hochwertigem pflanzlichem Öl von Shea und Raps sowie fettreduziertem Kakaopulver, auch pflanzliches Erbsenprotein genutzt.

Erhältlich ist der „protein AuVstrich“ ab sofort im Onlineshop von VegiFEEL-Vertriebspartner Best Body Nutrition unter https://shop.best-body-nutrition.com

+++ Trendmarke VegiFEEL steht für gesunden Genuss +++

Die Marke VegiFEEL stellt Produkte für Menschen her, die sich gesund und frei von tierischen Bestandteilen und Allergenen ernähren wollen. Lactose- und glutenfrei sowie ohne Sojabestandteile, sind die Produkte nicht nur für Vegetarier und Veganer geeignet, sondern für jeden, der Wert auf eine qualitativ hochwertige Ernährung legt. Auch das Produkt „Vegan Protein“ von VegiFEEL überzeugt durch seine Natürlichkeit. Das Eiweißpulver besteht aus vier perfekt aufeinander abgestimmten pflanzlichen Eiweißquellen: bestem Erbsen-, Reis-, Johannisbrotkeimlings- und Hanfprotein. Zusammen mit dem pflanzlichen Süßstoff Stevia und natürlichen Aromen entsteht durch ein schonendes Herstellungsverfahren ein schmackhaftes Eiweißpulver ohne tierische Bestandteile und frei von Gentechnik.

Da die Produkte von VegiFEEL zu 100% vegan sind, dürfen Sie das V-Label tragen. Das Gütesiegel dient der Kennzeichnung von vegetarischen Produkten und Dienstleistungen und spricht zusätzlich für eine ausgezeichnete Qualität.

Weitere Informationen: http://www.vegifeel.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
492 Wörter, 3.847 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/vegifeel

Über VegiFEEL

VegiFEEL ist eine neue Marke, die nicht nur Veganern eine Alternative zu tierischem Eiweiß bietet. Auch Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten können von den VegiFEEL Produkten profitieren. Der Anspruch von VegiFEEL ist, nicht nur Zutaten von höchster Qualität, sondern auch einzig und allein hypoallergene Inhaltsstoffe zu benutzen. Weder Soja, noch Gluten oder Allergene tierischen Ursprungs werden zur Herstellung der Produkte eingesetzt.

Weitere Informationen: http://www.vegifeel.de

Firmenkontakt
VegiFEEL
Nadja Fehr
Industriegebiet West Beethovenstraße 9
08209 Auerbach
+49 (0) 30 43 73 43 43
info@vegifeel.de
http://www.vegifeel.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 30 44 67 73 99
presse@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,

Dienstag, 14. März 2017 von pr-gateway

Food Revolution – Gekeimtes Bio-Müsli von Keimster

Ein Startup aus Ottensen will die Welt verändern!

Kunden wollen heute bezahlbare Produkte mit hoher Qualität. Die unbewusste Lenkung und Ausnutzung des Endverbrauchers durch Marketingtricks wird es bei uns nicht geben. Wir nennen es Ökonomie der Fairness.

Unser Ziel: Gekeimtes Basis-Müsli in bester Bio-Qualität, das lecker schmeckt und preislich erschwinglich ist

Warum nennen wir das, was wir tun, Food Revolution? In unserer heutigen Überflussgesellschaft sind hohe Kosten entstanden, um die Kunden mit neuen Produkten und Dienstleistungen zu erreichen. Die großen Profiteure sind Facebook und Google, die den Zugang zum Kunden versteigern. Unternehmen müssen immer mehr Geld ausgeben, um Brands und Marketing-Kampagnen aufzubauen. Der große Verlierer ist der Kunde, dessen Produkte durch die Marketing- und Vertriebskosten immer teuer werden. Diese machen bei Biolebensmitteln in einigen Fällen über 60 Prozent des Preises aus. Wer sich heute als Single hochwertig ernähren will und im Bioladen einkauft, hat Kosten zwischen 200 EUR und 400 EUR im Monat. Gleichzeitig hat die Industrialisierung dazu geführt, dass die Inhaltsstoffe und Nährwerte drastisch gesunken sind. Wir möchten, dass sich alle Menschen in Deutschland ein günstiges, aber gesundes Frühstück leisten können.

Warum wir auf gekeimtes Müsli setzen

Seit Jahrtausenden ist bekannt, dass Saaten, Getreide und Co. verträglicher für den Körper sind, wenn sie gekeimt werden. Leider spart sich besonders die Industrie in Deutschland diesen Vorgang, weshalb fast sämtliche Grundnahrungsmittel wie Haferflocken, Nudeln und Brot ungekeimt in unsere Einkaufstasche wandern. Gekeimte Saaten haben eine hohe Nährstoffdichte und können vom Körper bestmöglich aufgenommen werden. Ungekeimte Produkte hingegen entziehen dem Körper sogar Nährstoffe und können nur schwer verdaut werden.

Was ist unser Konzept?

Wir sparen uns hohe Marketingkosten, Lieferketten und teures Verpackungsdesign und verschicken ausschließlich in 2,5-Kilogramm-Großverpackungen über das Internet.

Was ist uns wichtig?

Wir wollen völlige Transparenz. Unsere Kalkulation ist für unsere Kunden einsehbar. Wir verdienen an jedem verkauften Müsli 15 Prozent. Wenn wir durch eine Optimierung der Produktion und Abnahme von größeren Mengen Vorteile erzielen, werden wir diese an unsere Kunden weitergeben. Diese Win-Win-Situation ist uns sehr wichtig. Viele Kunden verbinden niedrige Preise mit schlechter Qualität oder Knebelverträgen. Mit der Offenlegung unserer Kalkulation möchten wir transparent machen, dass dies bei uns nicht der Fall ist. Der Unterschied zu anderen Produkten ist die Radikalität der Kostenvermeidung durch klassisches Marketing und Lieferketten sowie der Verzicht auf hohe Gewinnspannen. Dies gilt auch für unseren Hersteller und Verpacker.

Wir haben uns bewusst dazu entschieden, keine Versandkosten auszuweisen, um unseren Kunden den Einkauf so einfach wie möglich zu machen. Bisher kauft laut der Nielsen-Studie 2015, in der die Auswirkung der Digitalisierung auf das Einkaufsverhalten beleuchtet wird, nur jeder sechste seine Lebensmittel online ein. Vorstellen können sich dies jedoch 34 Prozent. Bei den unter 34-jährigen gibt es einen signifikant höheren Anteil an Menschen, die bereits online einkaufen oder zumindest eine größere Bereitschaft dafür haben. Diesen Trend wollen wir nutzen.

Warum wir Pionierarbeit leisten möchten

In England, Skandinavien und den USA sind gekeimte Lebensmittel wesentlich präsenter als bei uns in Deutschland. In den Whole Food Stores, hochwertigen Bioläden, gibt es bereits ganze Abteilungen mit gekeimten Lebensmitteln. Verbraucher sind dort auch bereit, für gekeimte Produkte höhere Preise zu zahlen. Obwohl die Vorteile des Keimens seit Jahrhunderten bekannt sind, gibt es in Deutschland kaum gekeimte Produkte. Allerdings ist unser gekeimtes Bio-Müsli nicht wesentlich teurer als Bio-Müslis anderer Hersteller. Wir haben uns dazu entschieden, einen Blog rund um das Thema Keimen einzurichten, um das Thema „Keimen“ wieder in die Köpfe der Menschen zu rufen. Hier leisten wir Pionierarbeit.

Was wir bisher geschafft haben

Es hat drei Monate gedauert, bis wir unser gekeimtes Bio-Müsli entwickelt hatten. Am 25.01.2017 sind wir mit keimster.de online gegangen. Unser Marketing ist, ein unschlagbar günstiges Produkt in einer hohen Qualität anzubieten. Das hat sich schnell rum gesprochen, sodass wir in den ersten vier Wochen bereits über 1.000 Bestellungen hatten. Bisheriger Kostenpunkt für für Marketing: Null Euro.

Wo wir hin möchten

Wir haben Großes vor und wollen die Ernährung in Deutschland, Österreich und der Schweiz grundlegend reformieren. Wir möchten mit den heutigen Technologien und Möglichkeiten zurück zu gesünderer Ernährung und weg von Kosten, die Produkte unnötig teuer machen. Unterstützt uns bei der Food Revolution!

Pressekontakt

Michael Gebhardt
Tel.: 040 30726463
Email: presse@keimster.de

Über uns

keimster.de ist ein Marke der Yourbiobrands UG (haftungsbeschränkt), gegründet am 21.11.2013, Borselstraße 24, 22765 Hamburg, HRB 130266. Geschäftsführer ist Erik Renk. Über den Onlineshop keimster.de können Kunden, wir nennen Sie Freunde, gekeimtes Bio-Müsli in hoher Qualität in einer 2,5-Kilopackung zum Bruchteil des normalen Ladenpreises beziehen. Das Team besteht aus Michael Gebhardt, Personal Trainer, Niko Rittenau, Ernährungsberater und Erik Renk, Unternehmer. Wir finanzieren uns ausschließlich aus dem Cashflow.

Erik Renk

Erik Renk ist 29 Jahre alt und lebt in Hamburg. Er ist seit seinem 19. Lebensjahr Unternehmer und informiert Startups und nebenberufliche Gründer auf seinem Blog einfachstartup.de. Aktuell ist er an drei Unternehmer beteiligt. Am 10.04.2017 erscheint sein erstes Buch, das Feierabend-Startup, in Zusammenarbeit mit dem Redline Verlag. Erik Renk ist für die Strategie und die Finanzen verantwortlich. Mehr über ihn erfahren Sie hier: http://einfachstartup.de/ueber/

Michael Gebhardt:

Michael Gebhardt ist 1988 geboren, leidenschaftlicher Unternehmer und Sportler. An der BSA-Akademie, die zur Deutschen Hochschule für Prävention & Gesundheitsmanagement und somit zu den führenden Bildungsanbietern in Prävention, Gesundheit und Fitness gehört, erhielt Michael eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung zu den Themen Ernährung, Prävention und die Gesundheit. Nach mehr als acht Jahren in der nebenberuflichen Selbstständigkeit und zwei Jahren als hauptberuflicher Unternehmer übernimmt er bei Keimster die operative Leitung der Prozesse und Produkte sowie das Webdesign.

Niko Rittenau

Der gebürtige Österreicher Niko Rittenau ist Touristikkaufmann und Bachelor der Ernährungsberatung und lebt seit 2013 in Berlin. Er ist als Redner für nachhaltige und gesunde Ernährung auf Messen und Kongressen in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz und vermittelt in seinen Ernährungsseminaren jedes Jahr hunderten Menschen das Wissen, um mehr Gesundheit und Wohlbefinden zu erlangen. Mehr über Niko Rittenaus Arbeit kann man in seiner regelmäßigen Kolumne im Welt Vegan Magazin oder Online auf www.nikorittenau.com erfahren.

Die Firma Yourbiobrands ist ansässig in Hamburg Ottensen und hat es sich zum Ziel gemacht, gutes gekeimtes Bio-Müsli zu einem fairen Preis anzubieten. Dazu wird auf lange Lieferketten und herkömmliches teures Marketing verzichtet.

Kontakt
Yourbiobrands UG (haftungsbeschränkt)
Michael Gebhardt
Borselstr. 24
22765 Hamburg
04030726463
Presse@keimster.de
http://www.keimster.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , ,

Dienstag, 14. März 2017 von pr-gateway

Erdbeerwasser: Ein guter Start in den Tag

Düsseldorf, 14. März 2017 – Nach Kaffee und Tee ist Erdbeerwasser der neue Munter-Macher am Morgen. Erdbeerwasser schmeckt schön sommerlich frisch und liefert genug Energie, um fit in den neuen Tag zu starten.

In der Übergangszeit vom Winter zum Frühling ist es morgens oft noch grau und kalt. Ein gesundes und ausgewogenes Frühstück schafft die richtige Motivation, um aus dem Bett zu kommen. Erdbeeren als Sommerboten sollten bei der wichtigsten Mahlzeit am Tag nicht fehlen. Zubereitet als Erdbeerwasser, passen die Power-Früchte wunderbar zu jedem Frühstücks-Menü. Denn egal ob zum Brötchen oder zu Cornflakes: Erdbeerwasser schmeckt immer wunderbar sommerlich und lässt sich unkompliziert vorbereiten.

Zutaten für zwei Portionen:
Eine Handvoll Erdbeeren aus Europa
1 Bio-Orange
500 ml Mineralwasser
Frische Minze

Dafür Erdbeeren aus Europa waschen und das Grünzeug entfernen. Die Früchte in schmale Scheiben schneiden. Eine Bio-Orange ebenfalls waschen und aufschneiden. Alles zusammen in eine Glaskaraffe geben und mit Mineralwasser auffüllen. Gegebenenfalls ein paar Blätter frischer Minze hinzugeben und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am nächsten Morgen das Erdbeerwasser eiskalt genießen.

Erdbeeren aus Europa
Seit Februar sind europäische Erdbeeren wieder in den deutschen Supermärkten erhältlich. Spanische Erdbeeren der Sorte „Elsanta“ zum Beispiel bieten die Möglichkeit, die roten Leckereien auch über die heimische Erdbeersaison hinaus zu vernaschen. In ihren Anbaugebieten in Huelva legen die spanischen Erdbeerbauern viel Wert auf Qualität und Frische der Früchte.

Die markenzeichen Gruppe ist ein unabhängiger Verbund inhabergeführter Kommunikationsagenturen mit Hauptsitz in Frankfurt sowie weiteren Standorten in Düsseldorf und München. Die Gruppe betreut mit über 50 Mitarbeitern Kunden u.a. aus den Bereichen FMCG, Telekommunikation, Energie, Finanzwirtschaft, Tourismus und Food. Geschäftsführer und Gesellschafter der Unternehmen sind Bodo Bimboese, Max Bimboese, Jörg Müller-Dünow, Christian Vogt und Dr. Egon Winter.

Kontakt
markenzeichen GmbH
Imke Cordes
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
0211 90980481
imke.cordes@markenzeichen.eu
http://www.markenzeichen.eu

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , ,

Montag, 13. März 2017 von pr-gateway

Nicht zuletzt durch den Food Truck Boom der letzten Jahre entwickelte sich das wohl bekannteste Fast Food Produkt zum kulinarischen Kunstprodukt.

Hamburger, Cheeseburger & Co. - Längst mehr als nur Fastfood

Burger to go Verpackungen bei Pack4Food24.de

Der Hamburger steht wohl wie kein anderes Produkt für den Oberbegriff Fastfood, und stellt natürlich weltweit den beliebtesten und meistverkauften Vertreter dieses gastronomischen Bereichs dar. Obwohl oft vermutet stammt der Begriff Hamburger bestätigterweise nicht vom englischen Begriff „Ham“ ab, sondern geht wohl tatsächlich auf eine Imbissspezialität aus dem norddeutschen Raum, also wirklich die Stadt Hamburg zurück. Der typisch amerikanische Hamburger besteht dabei eigentlich nur aus einem Stück gegrillten Rinderhack, dem Patty, der zwischen zwei Brötchenhälften, den Buns, positioniert, und mit diversen Soßen verfeinert wird. Mit der Extrazutat Käse wird aus dem Hamburger eigentlich schon der Cheeseburger, mindestens genauso bekannt wie sein traditioneller Kollege, und wenn man möchte, kennt die Variantenvielfalt des Burgers keine Grenzen.
Genau das ist wohl der Grund, warum der Burger in zahlreichen neuen Gastronomiekonzepten, gerade hinsichtlich des aufkommenden Streedfood Trends, als Aushängeschild fungiert, dabei aber nur selten etwas mit der Einfachheit amerikanischer Hausmannskost zu tun hat. Zwar haben bekannte Fastfoodketten wie Mc Donalds, Burgerking oder KFC bereits verschiedene Burgervarianten mit nach Europa gebracht, aber moderne Startups geben sich nicht damit zufrieden einfach nur einen Chickenburger, Fishburger oder Cheeseburger anzubieten. Vielmehr werden die exotischsten und ausgefallendsten Experimente gewagt um den einen, den einzigartigen Burger zu kreieren, der die Kunden scharenweise ins Restaurant, Diner oder vor den Food Truck zieht. Dabei sind den Ideen fast keine Grenzen gesetzt, und angefangen von Trüffeln, über die exotischsten Früchte, bis hin zu Blattgold gibt es mittlerweile nichts was es nicht mehr gibt wenn es darum geht sich von der breiten Masse an Konkurrenten abzuheben.
Neben der Qualität und Vielfalt der eigentlichen Speisen und Produkte, ist aber auch das Bewusstsein für den Unternehmensauftritt und die Außenwirkung eines gastrononimschen Konzepts gewachsen. Gerade die Street Food Branche mit ihren individuellen Food Trucks, inklusive der ausgefallensten Namen und Designs, steht mehr als alles andere für diese Entwicklung. Natürlich dürfen auch die eingesetzten Fastfoodverpackungen dem in nichts nachstehen, und so werden Hamburger, Cheeseburger und Co. längst in modernen To Go Verpackungen, wie z.B. Hamburgerboxen aus Hartpapier, kompostierbaren Bio Hamburgerboxen aus Zuckerrohr, oder auch Hamburgerpapier in ausgefallenen Designs verpackt und verkauft. Bei leistungsfähigen Lieferanten und Großhandelspartnern wie der Pro DP Verpackungen aus Mitteldeutschland können die eingesetzten Verpackungen sogar mit dem eigenen Logo, einer Werbebotschaft, oder gleich im kompletten Unternehmensdesign bedruckt werden. So können die Burgerverpackungen an den Anspruch und die Vielfalt des Produkts angepasst werden, und einem erfolgreichen Food Konzept steht nichts mehr im Weg.

Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen für den täglichen Bedarf an Serviceverpackungen und Einweglösungen in Gastronomie, Hotel, Imbiss und Lebensmittelhandel.
In einem riesigen Sortiment finden Restaurants, Bars, Imbissbetriebe, aber auch Lebensmittelhersteller, Einzelhändler, Kantinen oder Hotels praktische und innovative Einweglösungen für den täglichen Einsatz in Produktion, Verkauf und Service.
Das Sortiment umfasst dabei praktische Einwegverpackungen, moderne To Go Verpackungen, günstiges Einweggeschirr aber auch qualitative Hygieneartikel und Reinigungsmittel.

Firmenkontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
+49 (0) 36602 / 289 000
+49 (0) 36602 / 289 005
info@pack4food.de
http://www.to-go-verpackungen.kaufen

Pressekontakt
Pro DP Verpackungen
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289000
036602/289005
info@pro-dp-verpackungen.de
http://www.pro-dp-verpackungen.de/sortiment/moderne-snack-to-go-verpackungen/

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , , ,

Montag, 13. März 2017 von pr-gateway

Die Wirtschaftjunioren Mönchengladbach fertigen Glühweinbonbons in der Ehren Bonbonmanufaktur

Hoher Besuch in der Ehren Zuckerwarenfabrik für Kräuterbonbons

Wirtschaftsjunioren Mönchengladbach m. Inhaber Valentin Wessels (Mitte) in d. Ehren Bonbonmanufaktur

„Heute wird es lecker“ war der Post der Wirtschaftsjunioren Mönchengladbach auf Facebook. Denn in der Ehren Zuckerwarenfabrik gibt es über 100 verschiedene Bonbonsorten. Von Kräuterbonbons über Lakritz-Bonbons bis hin zu Fruchtbonbons, werden die leckeren Bonbons in Mönchengladbach-Rheydt auf der Königstraße 115 seit 1955 in meisterlicher Tradition hergestellt. Die Wirtschaftsjunioren, acht Stück an der Zahl, besichtigen nicht nur die Bonbonproduktion, sondern packen gleich tatkräftig an. Heute werden Glühweinbonbons produziert. Ein wirklicher Bestseller zu dieser Jahreszeit. Glühweinbonbons passen auch einfach zu gut zu den kalten, winterlichen Temperaturen. Durch den leckeren Geruch nach Frucht mit leichter Gewürznote werden bei der Produktion von Ehren Glühweinbonbons, viele Kunden in den Werksverkauf gelockt. Der Ehren Werksverkauf hat Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Dort gibt es neben Kräuterbonbons und Fruchtbonbons auch zuckerfreie Bonbons, Gebrannte Mandeln, Gebäck und Schokolade. Als Belohnung bekommt jeder der Helfenden einen Riesen-Lolly und einen kleinen Mittagssnack.

Ehren Kräuterbonbons zeichnen sich durch beste Zutaten und natürliche ätherische Öle aus. So werden die Salbei Bonbons mit hochwertigem Spanischen Salbeiöl gefertigt. Auch die Orangen-Zitronen-Bonbons sind mit natürlichem brasilianischen Orangenöl und natürlichem sizilianischen Zitronenöl. Das schmeckt man einfach. Der Bonbonautomat hat es dem Vorstandsvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Mönchengladbach e. V. Joachim Köllmann angetan: „Hier kann ich Kindheitserinnern in Form von Fruchtbonbons und Stielkirschen kaufen“. Der Automat wird täglich mit frischen Ehren Bonbons aufgefüllt und sehr gut angenommen. Im Sommer werden die Bonbons dort auch gekühlt, so dass sie immer die richtige Temperatur aufweisen. Aber bis dahin ist es ja noch ein wenig Zeit.

Seit 1955 fertigt die Ehren Zuckerwarenfabrik Kräuterbonbons und Fruchtbonbons in der Tradition und nach den Rezepturen des Gründers Hubert Ehren. Der Werksverkauf in Mönchengladbach-Rheydt, Königstraße 115 ist täglich von 8-16 Uhr geöffnet. Und Rund um die Uhr kann man am Werksverkaufs-Automaten auf der Königstraße 115 und im Ehren Onlineshop unter EHREN.de süße Leckereien kaufen.

Kontakt
Ehren Zuckerwarenfabrik e. K.
Valentin Wessels
Königstraße 115
41236 Mönchengladbach
02166 466 35
info@ehren.de
http://www.ehren.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , ,

Montag, 13. März 2017 von pr-gateway

Ostern "ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken", deshalb schwören wir dieses Jahr auf fachkundige Beratung durch Genieße Wein

(Bildquelle: Weißwein Käse (c) Igor Normann_Fotolia)

München/ Moosinning, im März 2017 – Die ersten warmen Frühlingstage nahen und damit auch das beliebte, farbenfrohe Osterfest. Vom Osterfeuer bis hin zum Ostereier bemalen könnte die Liste an Bräuchen ewig fortgesetzt werden. Viel wichtiger ist jedoch: was gibt es heuer auf Seiten von Speis und Trank? Was für den einen zu Ostern eine Selbstverständlichkeit ist, passt für den anderen nur widerwillig zusammen. Der erste kombiniert getreu dem Motto „Rotwein weißes Fleisch“, wohingegen der zweite auf „Weißwein weißes Fleisch“ schwört. Der dritte will lediglich das Ensemble „Wein weißes Fleisch“ unter der Prämisse, dass es mundet. Wer eher die Fraktion „weiß zu weiß“ ist wird wohl Freude daran haben Fleisch oder Fisch zusätzlich mit einem Schuss Weißwein zuzubereiten. Punkten können hier vor allem klassische Weißwein Hähnchen Gerichte und Weißwein Fisch Gerichte. Die Fraktion „rot zu rot“ wird sich wohl für die herrliche Variante „Rotwein Rind“ entscheiden oder Sie schwimmt gegen den Strom und bereitet ein Rotwein Geflügel Gericht á la Coq Au Vin vor. Wer neutral bleiben will oder kein Fleisch verzehrt, kann ganz klassisch die letzte Sparte bedienen: „Wein Nachtisch“, denn das passt unter Garantie immer.

Wer gerne den Wein auf sein Ostermenü perfekt abstimmt und Fragen wie „passt die Ente, ein eher kräftigeres Geflügel, zu milderen oder kräftigeren Weiß- oder Rotweinen?“ hat, wendet sich am besten an die Expertise von Gründerin und Inhaberin des Online Weinhandels Genieße Wein ( www.geniessewein.de), Bettina Moore. Mit ihrem Herzensprojekt Genieße Wein hat sich die zertifizierte Sommeliere der Liebe zum Wein verschrieben und überzeugt seit der Gründung im Jahre 2015 in Moosinnig bei München durch ihre Grundsätze Qualität, Tradition und Nachhaltigkeit.
( https://www.geniessewein.de/content/6-ueber-uns)

Rotwein, Weißwein und Schaumwein gehören zum festen Sortiment des Online Shops und lassen die Herzen von Weinliebhabern höherschlagen. Vollmundigen Rotwein online bestellen – Frankreich eignet sich hierbei hervorragend als Region – oder aber frische Weißweine online bestellen – Österreich punktet auf diesem Gebiet vermehrt – wird den Liebhabern für den außergewöhnlichen Tropfen leichtgemacht. Das Besondere ist, der Fokus liegt nicht auf Weinen von weltbekannten Weingütern, sondern auf wahrhaftigen Weinentdeckungen. Bettina Moore vertraut bei der Auswahl der Weine, die zum Verkauf angeboten werden, nicht nur auf ihr eigenes Urteil, sondern kooperiert mit dem Zweiergespann der Sommelier Schule European Wine Education, Andrea Vestri und Jean-Jacques Marcel. Wer die Expertise der verschiedenen Sommeliers von dem Online Shop lieber persönlich kennenlernen möchte, kann sich zu einer begleiteten Weinprobe anmelden und dabei erfahren wie Aromen im Wein erkannt werden und sich mit der Herkunft, Herstellung und Tradition ausgewählter Weine anfreunden. Alle Informationen zu den Genieße-Wein-Weinevents finden sie unter:
( https://www.geniessewein.de/weinevents/41-weinprobe-muenchen.html)

Dem perfekten Osterdinner steht also nichts mehr im Wege und wer neben Wein auch Brut online bestellen möchte, findet durch sachkundige Beratung seitens der Inhaberin mit Sicherheit auch hier das Richtige. Sie fragen sich warum man Sie beraten sollte? Wir stimmen da dem Motto von Genieße Wein und Goethe vollends zu und sagen: „Das Leben ist zu kurz um schlechten Wein zu trinken“.

Weitere Informationen zu Genieße Wein und das einzigartige Angebot finden Sie unter:
https://www.geniessewein.de/ sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zu Genieße Wein:
Genieße Wein ist ein Online-Weinhandel und wurde im Oktober 2015 von Bettina Moore, Inhaberin sowie Geschäftsführerin, gegründet. Begleitet wird sie von einem kompetenten Beratungsteam bestehend aus zwei Sommeliers – Andrea Vestri und Jean-Jacques Marcel von der Sommelier-Schule European Wine Education mit Sitz in München. Die Weine, die im Online-Weinhandel erworben werden können, werden direkt beim Erzeuger, dem Weingut, eingekauft. Besonderes Augenmerk legt der Weinhandel darauf, kleinere Winzer zu finden, die exzellente Weine produzieren und diese zu einem, für den Winzer und Kunden, entsprechenden Preis vertreiben. Auch wichtig für Genieße Wein ist die nachhaltige Weinwirtschaft der Weingüter, wie auch dass deren Weine in Deutschland in der Regel noch nicht vertrieben werden. Die Besonderheit und Einzigartigkeit der Weine nimmt somit einen enormen Stellenwert ein. Unterstützt wird der Online Auftritt des Handels mit Offline Weinevents wie beispielsweise Weinseminaren, privaten Wein-Degustationen, Messeauftritten, bei denen der persönliche Kontakt zu den Kunden gepflegt und das Wissen, wie auch die Expertise weitergeben wird. Die Kontakte werden persönlich über Empfehlungen des Beratungsteams geknüpft. Alle ins Portfolio aufgenommenen Weine müssen den strengen Kriterien von allen drei Sommeliers standhalten. Nur die, die die Sommeliers überzeugen, werden in das Sortiment von Genieße Wein aufgenommen. Das Portfolio setzt sich im Moment aus Weinen aus dem Kamptal/ Österreich, Bordeaux, Languedoc in Frankreich, der Toskana und dem Piemont in Italien zusammen.

Weitere Informationen auf: www.geniessewein.de

Firmenkontakt
Genieße Wein
Bettina Moore
Adelbergstraße 1
85452 Moosinning


info@geniessewein.de
http://www.geniessewein.de

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Sarah Beck
Westendstraße 147/RGB
80339 München
089 – 716 7200 18
089 – 716 7200 19
s.beck@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 9. März 2017 von pr-gateway

Die Schweiz entdecken, wie Gott Essen

PELLEGRINO SAPORI TICINO 2017

Lugano, 6. März 2017 Das weltweit renommierte Gourmetfestival S.Pellegrino Sapori Ticino verspricht vom 3. April bis 15. Juni in seiner 11. Ausgabe erneut kulinarische Höhenflüge. Das Festival präsentiert mehr als 20 Chefs mit insgesamt 36 Guide-Michelin-Sternen während 26 önogastronomischen Abenden an den namhaftesten Adressen des Tessins und an drei exklusiven Gala-Diners in Zürich, Bern und Genf.

Le Soste Meister der italienischen Haute Cuisine
Zum 11. Jubiläum werden an 11 Abenden die Meister der Alta Cucina Italiana, Le Soste, zu Gast sein. Die Vereinigung Le Soste wurde 1982 von Gualtiero Marchesi gemeinsam mit sechs Freunden im gleichnamigen Lokal in Milano ins Leben gerufen, um Ideen auszutauschen und gemeinsame Projekte anzugehen. Als Pendant zu den französischen Vereinigungen „Traditions et Qualite“ und „Relais Gourmands“ sollen mit Le Soste die gemeinsamen Ideale der italienischen Gastrokultur (Freude am Genuss, des Gastgebens, des Wohlwollens und der Eleganz) bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht werden. Der gleichnamige Führer beinhaltet 81 Restaurantempfehlungen, darunter finden sich auch vier Lokale in der Schweiz. Dany Stauffacher, CEO und Gründer von S.Pellegrino Sapori Ticino: „Durch die Teilnahme der italienischen Starchefs von Le Soste entsteht die einmalige Chance, die Sterneküche in all ihren Facetten zu zelebrieren.“

S.Pellegrino Sapori Ticino eine Erfolgsgeschichte
Die einzigartige Tessiner Küche ist für ihre wechselseitigen Beziehungen mit der benachbarten Lombardei bekannt. Die typischen Tessiner Grotti zelebrieren dabei eine jahrhundertealte Esskultur, einen Mix aus archaischen Grundzutaten wie Mais, Kartoffeln und Reis gepaart mit regionalen Zutaten der unterschiedlichen Täler. Dabei sind die Einflüsse der Lombardei stark spürbar, welche die Tessiner Küche zum Schmelztiegel der Gastrokulturen machen.
Im Jahre 2007 hatte sich Dany Stauffacher als leidenschaftlicher Tessiner vorgenommen, eine Gruppe renommierter Hotels und Restaurants im Tessin unter dem Dach eines Gourmet-Festivals zu vereinen, um die Gastfreundschaft und Schönheit der Gegend und die Qualität der einheimischen Köche einem breiten Publikum darzustellen. Mittels eines drei Monate dauernden Gourmetfestivals der Extraklasse wird seither der Kanton Tessin als eine der wichtigsten önogastronomischen Gegenden der Schweiz jährlich international bekannt gemacht.
Durch die Partnerschaft mit verschiedenen Organisationen wie „Grandes Tables de Suisse“, „World“s Top Chefs“ sowie der Partnerschaft mit der Schweizer Luxushotelvereinigung der 5-Sterne-Hotels „Swiss Deluxe Hotels“ ist im Verlauf der Jahre eine Plattform entstanden, die jährlich wechselnde gastronomische Provenienzen, Kulturen und Geschmäcker im Tessin und über die Kantonsgrenzen hinaus vereint.
S.Pellegrino Sapori Ticino ist heute eine der etabliertesten Gourmet-Veranstaltungen in der Schweiz mit der grössten Dichte an ausgezeichneten Sterne-Chefs in diesem Genre. Auch 2017 werden vom 3. April bis 15. Juni rund 3000 Besucherinnen und Besucher erwartet, welche sich von den besten Chefs der Schweiz überraschen und verführen lassen werden.

Tessiner Top-Chefs zu Gast in Zürich, Bern und Genf
Die Idee des Austausches und des Wissenstransfers soll auch während drei Gala-Dners „nördlich des Gotthards“ in den exklusiven Räumlichkeiten dreier Swiss Deluxe Hotels in Zürich, Bern und Genf zur Geltung kommen. Die besten Chefs des Tessins werden zu einem Austausch der Gastro-Kulturen eingeladen; Am 3. April lädt Starkoch Heiko Nieder (2 Michelin-Sterne, 18 Punkte GaultMillau) ins The Dolder Grand nach Zürich ein, am 5. April empfängt Gregor Zimmermann (16 Punkte GaultMillau) im Bellevue Palace in Bern seine Gäste, und am 10. April werden die Tessiner Chefs in Genf bei Philippe Bourrel (16 Punkte GaultMillau) im Le Richemond zu Gast sein.

Franck Giovannini im Ciani Lugano
Am 30. April empfängt das Restaurant Ciani Lugano unter der Küchenleitung von Nicola Costantini einen besonderen Ehrengast aus Crissier VD – Executive Chef Franck Giovannini. Giovannini hat in seiner über 20-jährigen Laufbahn bereits für die „Big-Three“ Fredy Girardet, Philippe Rochat und Benot Violier gearbeitet. Im l“Hotel de Ville de Crissier, welches mit 19 Punkten GaultMillau und 3 Michelin-Sternen zu den 10 weltbesten Restaurants zählt, übernahm Giovannini die Nachfolge von Benot Violier und somit die Verantwortung über eine 22-köpfige Brigade. Giovannini wurde durch seine moderne, innovationsreiche Küche bekannt, wobei sein Fokus stets auf hochstehenden saisonalen Produkten aus der Schweiz und dem benachbarten Frankreich, insbesondere Krustentiere und Meeresfrüchte oder Wild, liegt. Sein einmaliges Gastspiel im Ciani Lugano unterstreicht die Bedeutung für S.Pellegrino Sapori Ticino 2017 und den Kanton Tessin als Begegnungsort der Sternegastronomie.

Mehr Informationen zu S.Pellegrino Sapori Ticino 2017 finden Sie unter: www.saporiticino.ch

Seit 11 Jahren organisiert Gourmetabende mit den besten Spitzenköchen Italiens, die in den schönsten Locations des Tessin zu Gast bei elf der renommiertesten Chefs der Region.

Firmenkontakt
SAPORI TICINO Organizzazione
Marco Gagliati
Via Beltramina 15b
6900 Lugano
Tel. +41 91 976 06 00
info@saporiticino.ch
http://www.saporiticino.ch

Pressekontakt
CM Comunicazioni
Grazia Saporiti
Viale delle Mewdaglie D’Oro 57
00136 Rom
0039-3397487565
info2@cmcomunicazioni.com
http://www.cmcomunicazioni.com

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , ,

Mittwoch, 8. März 2017 von pr-gateway

feiert total verschlumpft den Filmstart von „Die Schlümpfe – das verlorene Dorf“

Punica Abenteuer Drink

Zum Filmstart von „Die Schlümpfe – Das verlorene Dorf“ kommt der beliebte Punica Abenteuer Drink mit 15 Etiketten im Schlümpfe-Design in den Handel. Neben den Lieblingscharakteren Schlaubi, Clumsy, Hefty, Schlumpfine und Papa Schlumpf gibt es auch eine Bösewicht-Edition mit Gargamel und seinem Kater Azrael. So findet jeder seine ganz individuelle Lieblingsflasche Punica Abenteuer Drink zum neuesten Schlümpfe-Abenteuer! Unterstützt wird die Aktivierung mit einer reichweitenstarken Kampagne im TV und erstmalig auch im Kino. Attraktive PoS-Aktionen und Zweitplatzierungen mit Zugaben sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe.

Carl Windfuhr, Marketing Director bei PepsiCo Deutschland, sagt: „Seit Generationen sind die Schlümpfe bei Kindern und Eltern beliebt. Von daher sind wir sehr stolz, unseren Fans als einziges Getränk im deutschen Handel die Lieblingscharaktere aus dem neuen Film anbieten zu können.“

Alle wichtigen Informationen zur neuen Punica Abenteuer Drink Aktivierung haben wir hier für Sie zusammengefasst:

-Hintergrund der Kooperation: Start des dritten Kino-Abenteuers „Die Schlümpfe Das verlorene Dorf“ ab 6. April 2017. Viele bekannte Schauspieler leihen auch diesmal wieder den kleinen blauen Kerlchen ihre Stimmen. Darunter Publikumslieblinge wie Nora Tschirner, Christoph Maria Herbst und Iris Berben.
-On-Pack-Aktivierung: Ein breites Angebot von 15 verschiedenen Etiketten im Schlumpf-Design lädt zum Sammeln ein. Jede Flasche weist auf eine Online-Aktion unter www.punica-abenteuer.de hin, die attraktive Gewinne bietet: Hauptpreis ist eine Schlümpfe-Party im Wert von 6.000 Euro für 15 Freunde inklusive Catering, Party-Location, aufblasbarem Labyrinth und Schlümpfe-Walk-Acts. Zusätzlich winken 400 Party-Sets mit Schlümpfe-Artikeln wie Masken und Bechern.
-Aktivierung: Ein reichweitenstarker 15-Sekünder im TV und erstmalig auch im Kino sorgt zum Filmstart für eine besonders hohe Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe. Am PoS sorgen Sammelaktionen durch Zweitplatzierungen bei teilnehmenden Partnern für zusätzliche Impulse: Beim Kauf von sechs Trinkflaschen gibt es einen von drei verschiedenen 3D-Schlümpfe-Becher gratis dazu.
-Online: Zusätzlich zum Gewinnspiel erfahren Schlümpfe-Fans unter www.punica-abenteuer.de mehr über ihre Lieblingscharaktere.
-Zielgruppe: Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren und deren Mütter.
-Zeitraum: Die Punica Abenteuer Drinks im Schlümpfe-Design sind von Anfang März bis Mitte August im Discount und Non-Discount erhältlich.
-Verpackung & Geschmacksrichtung: Punica Abenteuer Drink 0,5 Liter PET-Flasche mit Sportscap in den Sorten Multifrucht, Apfel-Kirsch, Apfel-Erdbeere, Apfel-Maracuja und Orange zu einer UVP von je 0,99 Euro.
-Nährwerte: Die Punica Abenteuer Drinks sind Nektare mit einem Fruchtgehalt von mindestens 50% und frei von Zuckerzusätzen, Konservierungsstoffen, Farbstoffen und künstlichen Aromen.

Über PepsiCo
PepsiCo Produkte werden von Verbrauchern eine Milliarde Mal pro Tag in mehr als 200 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt konsumiert. Durch ein umfassendes Portfolio an Nahrungsmitteln und Getränken, zu dem unter anderem die Marken Frito-Lay, Gatorade, Pepsi-Cola, Quaker und Tropicana gehören, erzielte PepsiCo 2016 einen Nettoumsatz von mehr als 63 Milliarden US-Dollar. Die Produktpalette von PepsiCo bietet ein breites Sortiment von Nahrungsmitteln und Getränken, darunter 22 verschiedene Marken, die jährlich jeweils mehr als 1 Milliarde US-Dollar Umsatz erzielen.

Für PepsiCo steht Performance with Purpose im Mittelpunkt: es ist unsere grundlegende Überzeugung, dass der Erfolg unseres Unternehmens untrennbar mit der Nachhaltigkeit der Welt um uns herum verbunden ist. Wir glauben, dass die ständige Verbesserung unserer Produkte, eine verantwortungsvolle Geschäftstätigkeit zum Schutze unseres Planeten und die Eröffnung neuer Möglichkeiten für Menschen in aller Welt die Grundlagen sind, PepsiCo zu einem weltweit erfolgreichen Unternehmen zu machen, das einen langfristigen Mehrwert für unsere Aktionäre und die Gesellschaft generiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.pepsico.com

Kontakt
markenzeichen GmbH
Monique Koller
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
+49 (0)69 71 04 880-14
pepsico@markenzeichen.eu
http://www.pepsico.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , ,