Kategorie: Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes

Mittwoch, 22. Februar 2017 von pr-gateway

Informationen vom Orthopäden zu Low-Level-Laser bzw. Soft-Laser und ihre Wirkung auf den Organismus

Schonende Lasertherapie in Heidelberg

Selbstheilungskräfte durch die Lasertherapie aktivieren. (Bildquelle: © Lovrencg – Fotolia.com)

HEIDELBERG. Egal ob Sportverletzung oder chronische Beschwerden am Bewegungsapparat – die Lasertherapie wird auch in der orthopädischen Praxis von Dr. med. Dirk Kusnierczak in Heidelberg erfolgreich bei chronischen Schmerzen angewendet. „Nebenwirkungsfrei und gut verträglich“, bescheinigt der Orthopäde der sogenannten Low-Level-Laser bzw. Soft-Laser Therapie. Doch was genau steckt dahinter? „Die Lasertherapie in unserer Praxis in Heidelberg ist ein Angebot aus der komplementären Therapie, das wir in der Orthopädie anwenden. Dabei haben zahlreiche wissenschaftliche Studien ihre Wirksamkeit dokumentiert. Und wir sehen das in unserer Praxis jeden Tag: Die Lasertherapie ist ein wirkungsvolles Behandlungsinstrument, um Patienten mit chronischen Beschwerden zu Linderung zu verhelfen“, schildert Dr. Kusnierczak.

Bei welchen orthopädischen Erkrankungen empfiehlt sich eine Laserbehandlung?

Der Heidelberger Orthopäde Kusnierczak behandelt in seiner Praxis zum Beispiel Patienten mit chronischen Schmerzen durch verschleißbedingte Erkrankungen wie Arthrose. Gerade diese Patientengruppe muss in ihrem Alltag häufig mit starken Schmerzen zurechtkommen. Die gängigen Schmerzmittel gehen oftmals mit Nebenwirkungen einher. „Hier zeigt sich der Vorteil der Lasertherapie, die ohne unerwünschte Behandlungsfolgen ihre Wirkung entfaltet“, beschreibt der Facharzt. Ebenfalls ein Einsatzbereich der Lasertherapie sind chronische Entzündungen, zum Beispiel im Bereich der Nerven, Verhärtungen der Muskeln, Zerrungen, Prellungen und Blutergüsse, wie sie in Folge von Sportverletzungen auftreten können.

Lasertherapie – was genau steckt dahinter? Antworten vom Orthopäden aus Heidelberg

Die Lasertherapie wirkt mit Hilfe von hochenergetischem gebündeltem Licht, das in Form eines Punktlasers oder einer Laserdusche, bei der gleichzeitig arbeitende Laserdioden zum Einsatz kommen. Dabei entfalten sich positive Wirkungszusammenhänge in der jeweiligen Körperregion: Die Durchblutung wird angeregt und der Stoffwechsel verbessert. So lassen sich entzündliche Produkte und Flüssigkeitsansammlungen beseitigen. Für Dr. med. Kusnierczak ergeben sich entscheidende Vorteile gegenüber klassischen Behandlungsansätzen, zum Beispiel mit Schmerzmitteln: „Der Körper entfaltet mit Hilfe der Lasertherapie seine Selbstheilungskräfte – und das schmerzfrei und nachhaltig.“

Dr. med. Dirk Kusnierczak, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie im Agaplesion Bethanien-Krankenhaus Heidelberg.
Schwerpunkte: Ambulantes Operieren, H- / Unfallarzt, Chirotherapie, Lasertherapie, Schulterchirurgie, DXA Knochendichtemessung

Kontakt
Praxis für Orthopädie und Unfallchirurgie
Dr. Dirk Kusnierczak
Rohrbacher Str. 149
69126 Heidelberg
06221 165511
mail@webseite.de
http://www.orthopaedie-bethanien.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Mittwoch, 22. Februar 2017 von pr-gateway

Sie halten ein Autoleben lang und müssen dennoch immer mal wieder auf den Prüfstand: Keramikbremsen

Check und Instandsetzung von Keramik Bremsscheiben

Erneuerung der Keramik Bremsscheiben. (Bildquelle: © REBRAKE)

Gerade dann, wenn Fahrzeuge besonders beansprucht werden oder in die Jahre kommen, sollte man auch Keramik Bremsscheiben einer eingehenden Untersuchung unterziehen. Nicht selten müssen stark beanspruchte und verschlissene Keramikscheiben instand gesetzt werden. Die Ursachen sind Rauhheit, Ausbrüche in der Oberfläche oder Haarrisse. Bei Rebrake werden die Keramik Bremsscheiben vom Topf gelöst, chemisch abgedampft, gereinigt und geröntgt. Nur einwandfreie Bremsschreiben können mit einem speziellen Verfahren wieder in einen Neuzustand gebracht werden. Werden bei der Eingangskontrolle Haarrisse festgestellt, ist eine Instandsetzung aus Sicherheitsgründen leider nicht mehr möglich.

Verschlissene Keramik Bremsschreiben werden in Neuzustand gebracht

Angeboten wird der REBRAKE Erneuerungs-Service von FOXX Automotive. Unabhängig von Durchmesser und Hersteller können die Keramik Bremsscheiben erneuert werden. Dabei wird die beschädigte Oberfläche abgefräst. Das abgefräste Material wird durch neues Material ersetzt. Dies geschieht durch Infiltration mit Polymer-Material mit anschließender Pyrolyse bei 1.100 Grad Celsius. Dies erfolgt in mehreren Schritten bis wieder genau so viel Material aufgetragen wurde, dass das exakte Sollgewicht der Keramik Bremsschreibe erreicht ist. Der Kern der Scheibe ist völlig unbelastet und kann problemlos weiterverwendet werden. Die bearbeitete Bremsscheibe ist einer fabrikneuen ebenbürtig. Aufgrund einer höheren Härte der Oberfläche können erneuerte Keramik Bremsschreiben sogar über bessere Eigenschaften verfügen. Unter Umständen können sie auch länger halten.

REBRAKE erneuert Keramik Bremsscheiben von modernen Sportwagen. Das Unternehmen bringt die verschlissenen Bremsscheiben wieder in den Neuzustand. Dies ist ein einzigartiger und weltweiter Erneuerungsservice.

Kontakt
FOXX – Automotive Components UG
Wolfgang Dietz
Argelsrieder Feld 1a
82234 Weßling
+49 (0)8153 9015171
info@rebrake.de
http://www.rebrake.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Top-Männer treffen bei der bekannten Partnervermittlung PV-Exklusiv (www.pv-exklusiv.de) auf die entsprechenden Frauen und umgekehrt. Dies basiert auf Qualität und Vertrauen.

Partnervermittlung auf höchstem Niveau

Die Partnervermittlung PV-Exklusiv ist auf Akademiker & Singles mit höchstem Anspruch spezialisiert.

Ärzte, Professoren, Rechtsanwälte, Unternehmer, Ingenieure, Juristen, Steuerberater, Architekten, Notare, Physiker und, und, und: Das ist das Klientel der bekannten Partnervermittlung PV-Exklusiv ( www.pv-exklusiv.de). Das Unternehmen mit Sitz bei Düsseldorf ist im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und bringt seit vielen Jahren erfolgreich Menschen mit Niveau zusammen – für eine gemeinsame Zukunft.

„Unser Fokus liegt auf Akademikern und Singles mit Format, die einen Partner auf Augenhöhe suchen und dabei auf die Erfahrung und fachliche Expertise einer langjährig am Markt etablierten Partnervermittlung wie PV-Exklusiv setzen wollen“, sagt Gründerin und Geschäftsführerin Nicole Reddig. „Denn nur eine diskret arbeitende Partnervermittlung, die auf echte Qualität bei der Auswahl der Klienten und in der Betreuung setzt, kann garantieren, dass die potenziellen Partner wirklich Niveau besitzen und zueinander passen.“

„Wir kennen alle unsere Kunden sehr genau und wissen, was sie bewegt, was sie sich wünschen und wer zu ihnen passt. Deshalb können wir auf Basis unserer Erfahrung und den Gesprächen potenzielle Partner genau zusammenführen. Das ist kein Blindflug, und in unserer Kartei befinden sich auch keine Personen, die nur ihren Marktwert testen wollen oder auf der Suche nach jemandem sind, der einen angenehmen Lebensstil verspricht“, sagt Markus Poniewas. Der PV-Exklusiv-Berater ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich in der Partnervermittlung tätig und gehört zu den bekanntesten Partnervermittlern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

„Wir unterstützen keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für uns zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb müssen wir unsere Kunden gut kennen, damit Mann und Frau wirklich zusammen passen. Wer einen Partner sucht, muss zielgerichtet vorgehen und ebenso zielgerichtet von uns angesprochen werden. Das gelingt nicht, wenn man nur von Online-Profilen ausgeht und nicht weiß, was hinter der Person steckt.“

Dies sei gerade bei gehobenem Klientel entscheidend, weiß Markus Poniewas. Er nennt diese Menschen „Top-Männer und Top-Frauen“ – und diese hätten eben auch besondere Ansprüche an den Partner fürs weitere Leben. „Sie suchen einen Partner auf Augenhöhe mit einem ähnlichen Lebensstil, der mit beiden Beinen im Leben steht – und der echtes, aufrichtiges Interesse an einer Beziehung hat. Es ist unsere Aufgabe, dies in eingehenden Gesprächen sicherzustellen, damit die Vermittlung auch wirklich dauerhaft erfolgreich ist“, sagt Markus Poniewas.

Und Nicole Reddig ergänzt: „Durch unsere persönliche und individuelle Beratung und unserem Ansatz, keine Details über unsere Mandanten öffentlich zugänglich zu machen, sind wir der vertrauensvolle Partner von Unternehmern, Freiberuflern, Managern und anderen Menschen mit Niveau und gehobenen Ansprüchen. Sie fühlen sich bei uns sicher und gut aufgehoben, Top-Männer treffen bei uns auf die entsprechenden Frauen und umgekehrt.“

Über PV-Exklusiv
Die PV-Exklusiv GmbH ist eine im Raum Düsseldorf ansässige und in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätige Partnervermittlung, die sich auf gehobenes Klientel und echte Persönlichkeiten spezialisiert hat: Akademiker, Unternehmer, leitende Angestellte und Menschen mit hohem Niveau stehen im Fokus der seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätigen Partnervermittlung, die von Nicole Reddig geführt wird. PV-Exklusiv begleitet Kunden individuell und persönlich bis zur erfolgreichen Vermittlung, die in der Regel innerhalb von drei Monaten realisiert werden kann. Nicole Reddig und die Berater von PV-Exklusiv unterstützen prinzipiell keine „virtuellen“ Bekanntschaften. Für sie zählt allein die echte Beziehung zwischen Menschen, denn nur diese beschert langfristig Glück, Zufriedenheit und Gesundheit. Deshalb arbeitet die renommierte Partnervermittlung ausschließlich mit persönlichen Kontakten. Alle Kunden sind den Beratern bekannt, sodass sie die Menschen bestmöglich, ausgehend von ihren Eigenschaften und Wünschen, zusammenbringen können. Weitere Informationen: www.pv-exklusiv.de

Kontakt
PV-Exklusiv GmbH
Nicole Reddig
Im Eschert 123 A
47877 Willich
0211 9934640-0
info@pv-exklusiv.de
http://www.pv-exklusiv.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Millionen für die Biogasproduktion in Torgelow

Biogas - die Energie der Zukunft

(NL/8668431013) In Mecklenburg-Vorpommern entsteht die 35. Biogasanlage des Nürnberger Finanzdienstleisters und Projektierers UDI. Staatssekretär Patrick Dahlemann und Bürgermeister Ralf Gottschalk begleiten den ersten Spatenstich. Schon zum Jahresende 2017 soll die Anlage in Betrieb gehen.

Mit der Grundsteinlegung am 22. Februar 2017 starten die Bauarbeiten zur Errichtung der Biomethananlage im Industriegebiet Borkenstraße in Torgelow. Die Kleinstadt gehört zum Landkreis Vorpommern-Greifswald und liegt südlich der Insel Usedom. In Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung, dem Bürgermeister und der Bevölkerung wurde der Bau genehmigt und geplant Wir freuen uns, dass es nun endlich losgeht. Schließlich möchten wir zum Jahresende bereits in Betrieb gehen, so Harald Felker, Geschäftsführer der UDI Bioenergie GmbH. Dass sich Staatssekretär Dahlemann und Torgelows Bürgermeister Gottschalk die Zeit für den Startschuss des Anlagenbaus nehmen, ist uns eine besondere Ehre.

Die Anlage in Torgelow wird Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen produzieren. Im zweiten Schritt wird das Gas zu Biomethan auf Erdgasqualität aufbereitet und kann dann in das Gasnetz der EDIS eingespeist werden. Die Einspeiseanlage wurde auf dem Areal bereits errichtet.

Nach Fertigstellung können in Torgelow rund 6,3 Millionen cbm Biomethan im Jahr erzeugt und ins Erdgasnetz einspeist werden, begeistert sich Felker. Überall dort, wo es sinnvolle Verwendung finden wird, kann es entnommen werden. Ob es herkömmliches Erdgas ersetzt und als Brennstoff dient oder in Heizkraftwerken verstromt wird. Biomethan ist ein Multitalent. Die Anlage in Torgelow kann nach Inbetriebnahme rein rechnerisch 15.000 Mehrpersonenhaushalte mit Strom versorgen.

Was der Biomethanerzeugung besonders entgegenkommt ist das riesige Erdgasnetz in Deutschland. Mit circa 245.000 km Leitungslänge, zahlreichen Gasspeichern und einer Kapazität von 200 Terrawattstunden, ist es der größte deutsche Energiespeicher. Für diese erneuerbare Energie müssen keine Trassen gebaut werden. Wenn Sonne und Wind die Hauptlast der erneuerbaren Erzeugung tragen sollen, dann brauchen wir jede Kilowattstunde bedarfsgerecht bereitgestellten Stroms aus den Biogasanlagen. Einzig Biogas ist Tag und Nacht verfügbar. Es ist ein Energieträger mit großer Zukunft, so Felker weiter.

Für die UDI-Gruppe ist die Biogasanlage in Torgelow bereits das 35. Biogasprojekt. Es hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von fünfzehn Millionen Euro. Der Finanzdienstleister und Projektierer aus Nürnberg gehört mit rund 16.300 Kunden zu den Pionieren im Bereich grünes Geld. UDI ermöglichte so den Bau von 382 Windkraftanlagen, 46 Biogasanlagen und 80 Solarprojekten. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können bereits mehr als 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Dieser Erfolg treibt uns natürlich weiter voran, schließt Harald Felker.
Weitere Infos zu UDI finden Sie unter: www.udi.de
*Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.

Kurzportrait der UDI-Gruppe

1998 gegründet, gehört UDI schon seit vielen Jahren zu Deutschlands Marktführern im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Geschäftsführer Georg Hetz ist ausgebildeter Banker und blickt auf langjährige Erfahrungen in Consulting, Marketing und Vertrieb zurück.

Dem Wissen der 50 Mitarbeiter des UDI-Teams und der Qualität der Beteiligungsangebote vertrauen bereits rund 16.300 Anleger. UDI unterhält keinen teuren Außendienst, sondern betreut die Kunden bundesweit im Direktvertrieb schnell und effektiv. Das bis dato vermittelte Eigenkapital von über 466 Mio. Euro ermöglichte zusammen mit dem Fremdkapital den Bau von 382 Windkraftanlagen, 34 Biogasanlagen sowie 80 Solarprojekten und einer grünen Immobilie. Mit dem jährlich erzeugten Ökostrom können schon über 1,7 Millionen Menschen mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden. Der Umwelt werden dadurch rechnerisch jedes Jahr rund 1,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid erspart.

Seit der Gründung der UDI-Gruppe hat sie sich vom Vertrieb für die Einwerbung von Eigenkapital für Windparks zu einer renommierten Anbieterin für Windkraft-, Solar- und Biogaskraftwerke entwickelt. Von der Projektentwicklung und Konzeption über die Vermittlung von ökologischen Geldanlagen an Privatinvestoren, verfügt die UDI über langjährige Erfahrung und Kompetenz. Auch auf dem Gebiet der Festzinsanlagen ist die Gruppe seit mehreren Jahren erfolgreich tätig. Die ab 2007 bis heute emittierten verzinslichen Vermögensanlagen waren bei den Kunden stets begehrt.

Firmenkontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://

Pressekontakt
FutureConcepts
Christa Jäger-Schrödl
Häcklgasse 6
84419 Schwindegg
49 (0) 171/ 501 843 8
info@futureconcepts.de
http://www.futureconcepts.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Goldmedia Fanmonitor 2017: 360 Grad-Analyse der Sportfans in Deutschland

Beliebt bei den Sportfans: Olympia kommt gleich nach Fußball

Goldmedia Fanmonitor 2017: Beliebtheit der Sportarten bei Fans, © Goldmedia 2017

München/Berlin, den 21. Februar 2017. Die Olympischen Spiele liegen in der Gunst der Sportfans ganz weit vorn. Sie kommen im Ranking der beliebtesten Sportarten gleich nach König Fußball. Die klassischen Medien TV und Print sind weiter führend als Quelle für Sportinformationen. Immer häufiger nutzen Sportfans dafür aber auch digitale Angebote. Unter allen genutzten TV-Sendern schaffen es Sport1 und Eurosport in die Top 10 – Sky ist für die stark interessierten Sportfans das wichtigste Bezahlangebot.

Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Fanmonitor 2017 der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia ( www.goldmedia.com). Die Studie ist eine 360 Grad-Analyse der Sportfans in Deutschland. Sie erfasst die Beliebtheit von 21 Sportarten und eSports und zeigt den Einfluss von Kommerzialisierung und Digitalisierung auf das Informationsverhalten der Sportfans heute. Basis der Analyse ist eine umfangreiche Befragung von Sportfans in Deutschland ab 18 Jahre.

Beliebteste Sportarten: Fußball vor Olympia und Wintersport

Fußball ist in Deutschland die mit Abstand beliebteste Sportart. Rund 86 Prozent der Sportfans gaben an, sich für Fußball zu interessieren, zwei Drittel sogar stark. Gleich dahinter auf Rang zwei folgt Olympia. Fast 70 Prozent der Sportfans interessieren sich, fast die Hälfte sogar stark für die Olympischen Spiele. Dabei gibt es in der Gunst der Fans kaum Unterschiede zwischen Sommer- und Winterspielen. Auf den weiteren Plätzen folgen Wintersport, Motorsport und Leichtathletik.
„Die Ergebnisse des Fanmonitors 2017 zeigen, wie präsent die Marke Olympia heute bei den Sportfans ist“, betont Dr. Marcus Hochhaus, Geschäftsführer und Partner von Goldmedia und Leiter der Sport Business-Unit. „Auch wenn einzelne olympische Sportarten in der Beliebtheit weiter hinten liegen, können die Olympischen Spiele insgesamt als Synonym für internationalen Spitzensport gesehen werden. Olympia zieht regelmäßig eine Vielzahl der sportbegeisterten Deutschen in ihren Bann und ist ein absolutes Spitzenevent.“

Zahlungsbereitschaft: Sky ist Bezahlangebot Nummer 1

Die deutschen Sportfans sind durchaus bereit, für Sportinhalte Geld auszugeben. Über 40 Prozent der befragten Fans, die ein starkes Sportinteresse angegeben haben (Werte 4-5 auf einer Skala von 1-5), beziehen nach eigenen Angaben ein Sky-Abonnement. Bei diesen Fans steht der Pay-TV-Anbieter klar an erster Stelle, wenn es um Bezahlangebote insgesamt geht. Erst auf zweiter und dritter Position folgen die klassischen VoD-Anbieter Amazon und Netflix. Es bleibt abzuwarten, wie sich hier die erst im August 2016 gelaunchte Sport-Streaming-Plattform DAZN positionieren kann.

Relevanz der TV-Sender: 2 Sportsender sind unter den Top 10

Für Sportfans sind Sportsender von hoher allgemeiner Relevanz. Fragt man die Sportfans, welche TV-Sender sie generell nutzen, befinden sich mit Sport1 und Eurosport gleich zwei Sportsender unter den Top 10. Bei den Fans mit starkem Interesse schafft es Sport1 sogar auf den 4. Platz ihrer favorisierten TV-Sender und damit ins Relevant der Set TV-Channels.

Quellen für Sportinformationen: Regionalmedien beliebt

Das Fernsehen ist für Fans die wichtigste Quelle für Sportinformationen. Fast drei Viertel der Befragten gab an, klassisches TV als Informationsquelle zu nutzen. Zeitungen werden als zweitwichtigstes Medium genannt: Rund ein Drittel der Fans informiert sich über Zeitungen, wobei Regionalzeitungen deutlich wichtiger sind als überregionale und internationale Titel.

Trotz hoher Nutzungswerte für die klassischen Medien werden digitale Angebote immer wichtiger. Rund 18 Prozent der Fans gaben an, Sportinformationen auch aus digitalen Angeboten wie Apps, Websites und VoD-Portalen zu beziehen. Aber auch die eigenen Netzwerke bleiben als Informationsquelle für Sportfans wichtig, egal ob über soziale Medien oder im direkten Austausch der Fans untereinander.

Quelle: Fanmonitor 2017, Goldmedia Februar 2017

Der Fanmonitor 2017 ist eine 360 Grad-Analyse der Sportfans in Deutschland. Die Studie erfasst deren Informations- und Fanverhalten, zeigt den Einfluss von Kommerzialisierung und Digitalisierung im Sport und die Beliebtheit von 21 Sportarten sowie eSports. Die Studie basiert auf einer Onlinebefragung (Oktober 2016) von 1.881 Personen ab 18 Jahre in Deutschland, davon gaben 1.680 an, Sportinteressierte zu sein (=Sportfans). Die Studie richtet sich an Medien, Sponsoren, Verbände, Ligen, Clubs, Agenturen, Rechtehändler u.a. Studieninhalte: soziodemografische Merkmale, genutzte Bezahlangebote und favorisierte TV-Sender, Informationsquellen, Bewertung der Berichterstattung, Interesse an 21 Sportarten, Fanverhalten.
Die 200-seitige Studie ist kostenpflichtig und kann über die Goldmedia Sport Business Unit Muenchen@Goldmedia.de und über die Goldmedia Homepage bestellt werden: https://www.goldmedia.com/studien/

Goldmedia-Newsletter: http://www.goldmedia.com/aktuelles/newsletter.html
Pressekontakt: Dr. Katrin Penzel, Tel: +49-30-246 266-0, Katrin.Penzel@Goldmedia.de

Goldmedia ist eine Beratungs- und Forschungsgruppe mit dem Fokus auf Medien, Entertainment, Sport, Telekommunikation und Handel. Die Unternehmensgruppe unterstützt seit 1998 nationale und internationale Kunden bei allen Fragen der digitalen Transformation. Dazu bietet Goldmedia ein breites Leistungsspektrum in den Bereichen Consulting, Research, Personal- und Politikberatung.
Unsere Leistungen im Bereich der Personalberatung umfassen die Identifikation von Fach- und Führungskräften (Executive Search), die Analyse von Organisation und Management (Management Audit) sowie die Besetzung von Aufsichtsräten, Digital Advisory Boards und sonstigen Beiräten. Standorte sind Berlin und München. Weitere Informationen: http://www.Goldmedia.com

Firmenkontakt
Goldmedia Consulting GmbH
Marcus Hochhaus
Karlstr. 19
80333 München
+49-89-200 609-20
muenchen@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Pressekontakt
Goldmedia Consulting GmbH
Katrin Penzel
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin
+49-30-246 266-0
presse@Goldmedia.de
http://www.Goldmedia.com

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Die Heinz Sielmann Stiftung plant im Jubiläumsjahr mehrere Veranstaltungen und Ausstellungen zur Ehrung des Vermächtnisses des berühmten Tierfilmers, der diese Jahr 100 Jahre alt geworden wäre.

100. Geburtstag des legendären Tierfilmers Heinz Sielmann

Logo der Heinz Sielmann Stiftung (Bildquelle: Copyright Heinz Sielmann Stiftung)

Der berühmte Tierfilmer Heinz Sielmann wäre am 2. Juni 2017 100 Jahre alt geworden. Für die Heinz Sielmann Stiftung ein wichtiger Anlass, zurück zu blicken und gleichzeitig nach vorne zu schauen. „Zeit seines Lebens hatte Heinz Sielmann seine Berühmtheit durch Film und Fernsehen dafür genutzt, die Öffentlichkeit für den Schutz der Natur zu sensibilisieren“, sagt Michael Beier, Vorstand der Heinz Sielmann Stiftung. Sein dringlichstes Anliegen sei der Erhalt der Artenvielfalt gewesen. Fünf Kontinente hat Heinz Sielmann im Laufe seiner Arbeit bereist und dabei unzählige Filmproduktionen realisiert.

„Mir läuft es kalt über den Rücken, wenn ich sehe, was wir mit der Erde angestellt haben“, sagte Heinz Sielmann kurz vor seinem Tod. „Die Natur sendet SOS“. Im Laufe seines Lebens entwickelte er sich vom leidenschaftlichen Verhaltensforscher zu einem engagierten Naturschützer.

Bekannt wurde er vor allem durch die Sendung „Expedition ins Tierreich“ die 1965 zum ersten Mal im westdeutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Auch vor der Wende erfreute sich der Tierfilmer im Osten des Landes mit seiner Sendung großer Beliebtheit.

+++ Expeditionen ins Tierreich fesselten Millionen vor den Bildschirmen +++

Der renommierte Naturschützer und Tierfilmer wurde 1917 im nordrhein-westfälischen Rheydt (Mönchengladbach) geboren. Er verstarb am 6. Oktober 2006 im Alter von 89 Jahren in München. Bereits als Kind entwickelte Sielmann den Wunsch, die Tierwelt zu erforschen, um sie auf Zelluloid zu bannen. Mit seinen aufwändigen Tierdokumentationen schrieb er in den darauffolgenden Jahrzehnten Kino- und Fernsehgeschichte. Seine Werke brachten ihm zeitlebens zahlreiche Auszeichnungen ein, darunter auch die Goldene Kamera und den Bambi. Seine beliebteste Fernsehserie war mit 171 Folgen „Expeditionen ins Tierreich“, die er von 1965 bis 1991 für das Erste Deutsche Fernsehen produzierte und moderierte. 1994 rief Heinz Sielmann gemeinsam mit seiner Frau Inge die „Heinz Sielmann Stiftung“ ins Leben. „Wir dachten darüber nach, wie die Menschen innerhalb nur weniger Generationen in Jahrmillionen entwickelte Lebensformen vernichten“, sagt Inge Sielmann, 87, die alle wichtigen Entscheidungen mit ihrem Mann gemeinsam traf. Ihr Anliegen: große, unbesiedelte Gebiete durch Ankauf für den Natur- und Artenschutz dauerhaft zu sichern. Zu den wichtigsten „Sielmanns Naturlandschaften“ zählen u.a. Wanninchen, die Döberitzer- und die Kyritz-Ruppiner Heide, die in Brandenburg liegen.

„Eines der wichtigsten Anliegen von Heinz Sielmann war es, auch Kinder und Jugendliche für den Naturschutz zu begeistern“, sagt Michael Beier. „In diesem Sinne führen wir als Stiftung seinen Auftrag fort“.

Weitere Informationen:
https://www.sielmann-stiftung.de

Veranstaltungshinweise:
https://www.sielmann-stiftung.de/sielmann100/jubilaeumsjahr/veranstaltungen-und-presse/

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
419 Wörter, 3.110 Zeichen mit Leerzeichen

Über die Heinz Sielmann Stiftung

Die Heinz Sielmann Stiftung wurde 1994 von Prof. Heinz Sielmann und seiner Frau Inge Sielmann als öffentliche Stiftung bürgerlichen Rechts gegründet. Unter dem Leitsatz „Vielfalt ist unsere Natur“ verfolgt sie vier Ziele:

1. Menschen, vor allem Kinder und Jugendliche, durch persönliches Erleben an einen positiven Umgang mit der Natur heranführen.
2. Letzte Refugien für seltene Tier- und Pflanzenarten erhalten.
3. Die Öffentlichkeit für die Natur und deren Schutz sensibilisieren.
4. Das Heinz Sielmann-Archiv des Naturfilms wahren.

2016 hat die Heinz Sielmann Stiftung als erste private Stiftung einen Nachhaltigkeits-Report nach GRI G4 Standard veröffentlicht. Die Stiftung verwendet jährlich rund 8 Mio. EUR für Natur- und Artenschutzprojekte, für Aufklärung und Umweltbildung sowie für die Information der Öffentlichkeit.

Weitere Informationen: https://nachhaltigkeit.sielmann-stiftung.de

Firmenkontakt
Heinz Sielmann Stiftung
Alicia Rust
Gut Herbigshagen 1
37115 Duderstadt
+49 (0) 5527 914 419
+49 (0) 5527 914 100
alicia.rust@sielmann-stiftung.de
http://www.sielmann-stiftung.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

WLAN-Betreiber/Arbeitszimmer/Kontoführungsgebühren

ARAG Verbrauchertipps

Der Hersteller haftet, wenn das WLAN gehackt wird
Wer bei seinem Telefonanbieter einen WLAN-Router bestellt, ist nach Auskunft der ARAG Experten nicht dazu verpflichtet, die werkseitige Verschlüsselung des Gerätes zu ändern. Man darf vielmehr davon ausgehen, dass der vom Hersteller vergebene Code den Router sicher verschlüsselt, sofern es sich dabei um einen individuell für das Gerät vergbenen Code handelt. In einem konkreten Fall sollte eine WLAN-Nutzerin 750 Euro Abmahnkosten zahlen, weil sie angeblich illegal einen Film zum Download angeboten hatte. Wie sich jedoch herausstellte, waren Hacker am Werk. Bereits bei der werkseitigen Generierung der 16-stelligen Ziffernfolge zum Sichern ihres Routers waren Fehler aufgetaucht, so dass Hacker leichtes Spiel hatten. Die geschädigte Filmfirma argumentierte, dass die Frau dazu verpflichtet sei, den werkseitig vergebenen Code durch einen eigenen zu ersetzen. Doch das muss sie nach Information der ARAG Experten eben nicht. Zum einen ist der so genannte WPA2-Schlüssel, mit dem das Gerät eigentlich ab Werk gesichert sein sollte, als hinreichend sicher anerkannt. Zudem konnte sie beim Kauf des Routers nicht wissen, dass ein fehlerhafter Code generiert worden war. Erst ein Jahr später wies der Anbieter seine Kunden darauf hin (Bundesgerichtshof, Az.: I ZR 220/15).

Mehr zum Thema unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/internet-und-computer/

Häusliches Arbeitszimmer von der Steuer absetzbar
Wird ein häusliches Arbeitszimmer in der Steuererklärung als Werbekosten geltend gemacht, schaut das Finanzamt in der Regel sehr genau hin. Akzeptiert werden die Aufwendungen meist nur dann, wenn dem Steuerpflichtigen für seine berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht. Doch es gibt immer wieder Ausnahmen. Nach Auskunft von ARAG Experten ist es beispielsweise dennoch möglich, wenn das vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellte Büro unzureichend ausgestattet ist. Dabei verweisen sie auf einen konkreten Fall, in dem ein Hochschuldozent sich gegen das Finanzamt durchsetzen konnte. Im Institut seines Fachbereiches Chemie stand ihm lediglich ein Laborraum zur Verfügung. Darin befanden sich weder Drucker noch Scanner oder die für seinen Lehrauftrag erforderliche Fachliteratur. Also arbeitete er viel von zu Hause aus. Am Ende durfte er 1.250 Euro als Werbungskosten absetzen. Die ARAG Experten weisen abschließend darauf hin, dass ein Abzug in unbegrenzter Höhe hier nicht eingeräumt wurde, weil das häusliche Arbeitszimmer nicht den qualitativen Mittelpunkt der gesamten beruflichen Betätigung des Dozenten darstellte (Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Az.: 1 K 2571/14).

Mehr zum Thema unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/job-und-finanzen/

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam
Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühren, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten Verbrauchern, einen genauen Blick auf dieses Schreiben zu werfen. Dabei gibt es zwei Dinge in der Formulierung zu beachten. Erstens muss die Ankündigung der Bank mindestens zwei Monate vor der Preisänderung erfolgen. Darüber hinaus muss das Geldinstitut seine Kunden darauf hinweisen, dass die Kunden anlässlich der Erhöhung ihr Konto kündigen können – und zwar kostenfrei und fristlos. Fehlt einer der beiden Punkte im Schreiben, ist die Preisänderung unwirksam. Dann müssen die Geldhäuser ihren Kunden zuviel gezahlte Beträge auch rückwirkend erstatten.

Mehr zum Thema unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/job-und-finanzen/

Die ARAG ist das größte Familienunternehmen in der deutschen Assekuranz und versteht sich als vielseitiger Qualitätsversicherer. Neben ihrem Schwerpunkt im Rechtsschutzgeschäft bietet sie ihren Kunden in Deutschland auch attraktive, bedarfsorientierte Produkte und Services aus einer Hand in den Bereichen Komposit, Gesundheit und Vorsorge. Aktiv in insgesamt 17 Ländern – inklusive den USA und Kanada – nimmt die ARAG zudem über ihre internationalen Niederlassungen, Gesellschaften und Beteiligungen in vielen internationalen Märkten mit ihren Rechtsschutzversicherungen und Rechtsdienstleistungen eine führende Positionen ein. Mit 3.800 Mitarbeitern erwirtschaftet der Konzern ein Umsatz- und Beitragsvolumen von mehr als 1,7 Milliarden EUR.

Firmenkontakt
ARAG SE
Brigitta Mehring
ARAG Platz 1
40472 Düsseldorf
0211-963 2560
0211-963 2025
brigitta.mehring@arag.de
http://www.ARAG.de

Pressekontakt
redaktion neunundzwanzig
Thomas Heidorn
Lindenstraße 14
50674 Köln
0221-92428215
thomas@redaktionneunundzwanzig.de
http://www.ARAG.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Ähnlicher Name, unterschiedliche Ursachen und verschiedene Behandlungsformen

Grüner und Grauer Star - kann nur die Operation helfen?

Eine übliche Alterserscheinung: Grauer Star. (Bildquelle: © lpictures – Fotolia.com)

Der Grüne und der Graue Star gefährden auf unterschiedliche Weise das Sehvermögen – besonders älterer Menschen. Während beim Grauen Star (medizinisch Katarakt) die natürliche Augenlinse allmählich milchig trüb wird, steigt beim Grünen Star (medizinisch Glaukom) der Augendruck an und vermindert zunehmend das Sehfeld. Beiden Leiden ist gemeinsam, dass jeweils spezielle Operationen Abhilfe schaffen können. Allerdings ist beim Grauen Star die OP die Methode der Wahl. Beim Glaukom kommt eine OP nur dann zum Einsatz, wenn der Augeninnendruck nicht auf die Behandlung mit Medikamenten anspricht. Zwar ist der Grüne Star im Gegensatz zum Altersstar durchaus in gewissen Umfang medikamentös beeinflussbar. Dennoch ist bei zu hohem Augendruck vielfach eine Operation unumgänglich.

Grauer Star – besser sehen mit innovativen Kunstlinsen

Die Katarakt wird als übliche Alterserscheinung angesehen. Dennoch kann sie das Leben im fortgeschrittenen Alter sehr belasten und das Sehvermögen stark beeinträchtigen. Künstliche Linsen befreien Betroffene vom Grauen Star. Dabei machen es innovative Linsenimplantate – sogenannte multifokale Intraokularlinsen – möglich, andere Sehfehler gleich mit zu korrigieren. Ursprünglich mussten sich Patienten bei einer Kunstlinse für gutes Nah- oder Fernsehen entscheiden, die früheren Linsen waren monofokal. Die heutigen Premiumlinsen perfektionieren sowohl das Sehen in der Ferne als auch in der Nähe. Im Idealfall sind die Patienten nach einer 20-minütigen, ambulanten Grauer Star OP pro Auge bei geringstem Operationsrisiko vom Grauen Star und ihrer Brille gleichermaßen befreit.

Der Grüne Star – wie sieht die typische Behandlung aus?

Das Glaukom, wie der Grüne Star auch bezeichnet wird, ist gekennzeichnet durch einen erhöhten Augeninnendruck. Ausgelöst wird diese Erscheinung durch ein Ansteigen des Drucks im Wasser der sich vor der Augenlinse befindlichen Kammern. Dabei kann im Ernstfall der Sehnerv geschädigt werden, und das betroffene Auge wird blind. Das Glaukom hat verschiedene Ursachen. Menschen ab dem mittleren Lebensalter sind ähnlich wie beim Grauen Star überdurchschnittlich häufig betroffen. Dabei bekommt allerdings nicht jeder ein Glaukom, während ein Grauer Star eine nahezu unvermeidliche Alterserscheinung ist. Neben der Behandlung mit Augentropfen existieren unterschiedliche Operationstechniken, um den Druck im Auge dauerhaft zu senken.

Die Operation bei Grauem Star kann in der Regel ambulant durchgeführt werden. Dabei handelt es sich um einen minimalinvasiven Eingriff, bei dem die Linsenvorderkapsel geöffnet und die Linse meist mithilfe von Ultraschall oder durch einen Femtosekundenlaser zerkleinert und anschließend entfernt bzw. abgesaugt wird. Danach wird eine spezielle Kunstlinse, eine sogenannte Intraokularlinse, in den leeren Kapselsack eingesetzt. Auch die Ausheilung erfolgt in der Regel komplikationslos – die kleine Öffnung verschließt sich von selbst. Katarakt-Operationen sind nach heutigem Standard ein sehr sicherer Eingriff. Dadurch, dass die Kunstlinse individuell angepasst wird, kann eine bestehende Fehlsichtigkeit korrigiert werden.

Kontakt
Bundesverband Medizintechnologie e.V.
Elke Vogt
Reinhardtstr. 29b
10117 Berlin
030 / 246255-0
030 / 246255-99
mail@webseite.de
http://www.initiativegrauerstar.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Expertenrat von PrimSEO Reputationsmanagement: Was Lena Meyer-Landrut passiert ist, ist der tägliche Albtraum vieler Menschen

So kann man verhindern, dass Nacktfotos ins Internet gelangen

Umgang mit persönlichen Daten. (Bildquelle: © perfectlab – Fotolia.com)

Der Albtraum vieler Menschen – Nacktfotos, die im Internet für jeden zugänglich sind. Nur dann, wenn es sich um Promis handelt, füllen diese oft strafrechtlich relevanten Veröffentlichungen Zeitungen und Magazine. Im Internet kursieren Fotos der bekannten Sängerin Lena Meyer-Landrut, eingestellt von einem Erpresser. Der Verbrecher verfügt offenbar über Fotodateien, die auf einem gestohlenen Notebook waren. „Viele Menschen fragen sich in diesen Tagen, ob auch sie Opfer einer Erpressung werden können. Sie erinnern sich an versendete Fotos, an Personen, zu denen sie heute keine Liebesbeziehung mehr haben. Geht derjenige, der einmal Fotos oder Videos empfangen hat, verantwortungsvoll damit um? Hat er oder sie die Fotos gelöscht, was der Anstand gebieten würde?“, so Dr. Thomas Bippes, Geschäftsführer der Agentur PrimSEO, die sich auf Internet- Reputationsmanagement spezialisiert hat.

„Hier handelt es sich um eine Straftat und keineswegs um ein Kavaliersdelikt.“

Wir leben in einer Zeit, in der Informationen – Bilder, Videos, Texte – schnell produziert und versendet werden können. Früher gab man den belichteten Film im Fotogeschäft ab, wartete tagelang auf die Entwicklung. Heute zückt man das Smartphone und macht gestochen scharfe Fotos. Täglich verschicken wir Nachrichten, denen wir Fotos anhängen. „Und allzu schnell werden freizügige Bilder nicht anonymisiert im guten Glauben versendet. Wie schnell intime Fotos in falsche Hände gelangen können macht das Beispiel Lena Meyer-Landrut deutlich. Kommt es zu einer unerlaubten Veröffentlichung von Fotos oder gar zu einer Erpressung, raten wir dringend dazu, die Straftat umgehend anzuzeigen. Hier handelt es sich keineswegs um ein Kavaliersdelikt“, meint Dr. Thomas Bippes.

Online Reputationsmanagement bedeutet auch sensibilisieren und aufklären

„Immer wieder begegnen uns Menschen, die Angst haben vor einer Veröffentlichung rufschädigender Inhalte. Zumeist steckt dahinter der Wunsch, abzuschließen mit einem früheren Leben, einer früheren Tätigkeit oder einer früheren Beziehung. Kommt es zu einer Trennung, dann spielen Ex-Partner nicht selten mit der Veröffentlichung von möglicherweise rufschädigenden Inhalten, um sich Vorteile zu verschaffen. Wir sehen unsere Aufgabe auch dahin, aufzuklären und zu sensibilisieren. Sind Inhalte bereits veröffentlicht, greifen unsere Mechanismen des Online Reputation Management„, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO Reputationsmanagement: Mit sensiblem Datenmaterial vorsichtig umgehen

Nacktfotos oder freizügige Videos sollte man keinesfalls leichtfertig verschicken. Es ist grundsätzlich immer ein dauerhaftes Risiko mit dem sogenannten „Sexting“ verbunden. Im Zweifel sollte man unbedingt einen kühlen Kopf bewahren. Sind die Inhalte verschickt, kann man nie sicher sein, ob sie nicht irgendwann in einem Portal auftauchen und dann ihren Weg durch das Internet nehmen. Es gibt zahlreiche Portale, die genau darauf spezialisiert sind. Sie laden ein, Fotos und Videos der Ex-Freundin oder Ex-Frau anonym hochzuladen und bedienen damit niedere voyeuristische Instinkte. PrimSEO Reputationsmanagement rät dazu, mit sensiblen Daten sehr vorsichtig umzugehen. Schon bei der Produktion von Fotos oder Videos sollte man möglichst auf eine Anonymisierung achten. Auf ein und demselben Foto sollten beispielsweise nicht zugleich das Gesicht und ein intimer Körperteil zu sehen sein.

Reputationsmanagement hilft, dass der gute Ruf im Internet wiederhergestellt wird

Keinesfalls sollten Nacktbilder per Email verschickt werden, da E-Mail-Konten leicht gehackt werden können. Auch sollte man darauf achten, dass das Bildmaterial nicht automatisch in einer Cloud landet. Passwörter sollten sich zudem nicht sofort erschließen lassen. Unbedingt sollte man auf eine verschlüsselte Übertragung achten. Auch gehört ein ausrangiertes Notebook nicht auf den Gebrauchtmarkt oder in den Recycling-Müll. Es ist Geschäftsmodell der internationalen organisierten Kriminalität, dass Festplatten systematisch auf brisantes Material hin durchsucht werden. Auch bereits gelöschte Dateien können problemlos wiederhergestellt werden. „Man muss also immer damit rechnen, dass gespeicherte oder im Internet versendete Fotos irgendwann auftauchen. Wer Nacktfotos macht, der muss mit diesem Risiko leben. Betroffene sollten immer die Flucht nach vorne ergreifen. Sie müssen wissen, dass der Staat ihre Persönlichkeitsrechte gesetzlich schützt. Wer Nacktfotos ohne Einverständnis veröffentlicht, der kann sich schnell strafbar machen. Reputationsmanagement hilft, dass der gute Ruf im Internet wiederhergestellt wird. Dazu gehört auch, dass man in solchen Fällen immer auch die Möglichkeiten des Rechtsstaats in Anspruch nimmt“, so Dr. Thomas Bippes.

PrimSEO – Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Kontakt
PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25
76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
07221/ 217460 9
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , ,

Dienstag, 21. Februar 2017 von pr-gateway

Liegen Anzeichen für eine Netzhautablösung vor, ist schnelles Handeln angesagt

Blitze im Auge? Augenarzt aus Mainz hilft bei Netzhautablösung

Bei einer Netzhautablösung dringend einen Augenarzt aufsuchen. (Bildquelle: © bilderzwerg – Fotolia.com)

Der Glaskörper in unserem Auge ist gallertartig, durchsichtig und ist maßgeblich für die Form unseres Auges verantwortlich. Im fortgeschrittenen Lebensalter schrumpft der Glaskörper. Dieser Prozess kann bei sehr kurzsichtigen oder alten Menschen dazu führen, dass sich der Glaskörper von den hinten gelegenen Teilen der Netzhaut ablöst. Dabei kann es zu Rissen in der Netzhaut kommen. Besonders gefährdet sind kurzsichtige Menschen, da ihre Netzhaut dünner ist.
Da statistisch gesehen immer mehr Menschen unter einer Kurzsichtigkeit leiden und die Menschen ein immer höheres Lebensalter erreichen, nimmt auch die Zahl der Netzhaut-Patienten immer weiter zu. Augenärzte wie Dr. med. Thomas Kauffmann, Dr. med. Jutta Kauffmann und Dr. med. Stefan Breitkopf, die in Mainz eine Facharztpraxis für Augenheilkunde führen, reagieren auf diese Entwicklung und haben sich schon vor vielen Jahren auf die Therapie von Netzhautablösung spezialisiert.

Augenarzt in Mainz: Spezialist in Sachen Netzhautablösung

„Wichtig ist, dass Patienten Symptome einer Netzhautablösung richtig deuten und auch im Zweifelsfall umgehend einen Augenarzt aufsuchen. Liegt eine Netzhautablösung vor, muss umgehend gehandelt werden“, weiß Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann aus Mainz.

– Faserige und verschwommen oder schleierartige Eintrübungen,
– plötzlich auftretende Lichtblitze,
– Gesichtsfeldausfälle,

sollten die Alarmglocken läuten lassen. „Vor allem die Lichtblitze können akute Anzeichen einer Netzhautablösung sein“, weiß Augenarzt Dr. med. Stefan Breitkopf. Die Lichtblitze entstehen, wenn zwischen Glaskörper und Netzhaut Spannungen auftreten. Bereits zu diesem Zeitpunkt sollte alsbald ein Augenarzt konsultiert werden. Möglicherweise ist es noch nicht zu einem Abriss der Netzhaut gekommen.

Augenarzt (Mainz): „Lichtblitze können auf eine Netzhautablösung hinweisen“

Kann der Augenarzt schnellstmöglich handeln, besteht beste Aussicht auf eine erfolgreiche Therapie. Tückisch: Die Netzhautablösung verläuft völlig schmerzfrei. Die Chancen, dass die Netzhaut operativ wieder angelegt werden kann, sind heute sehr gut. Kleinere Löcher können mit dem Laser problemlos wieder verschlossen werden. Auch dann, wenn die Netzhautablösung schon weit fortgeschritten, gibt es mehrere Möglichkeiten der Therapie, die vor dem Hintergrund der individuellen Gegebenheiten geplant wird.

Ihr Augenarzt in Mainz / Wiesbaden mit breitem Leistungsspektrum: Dr. Jutta Kauffmann, Dr. Thomas Kauffmann und Dr. Stefan Breitkopf. Sie haben Fragen zur Diagnostik oder der Behandlung bzw. Operation von Augenkrankheiten wie Grauer Star (Katarakt) oder Grüner Start (Glaukom)? Wir sind auch spezialisiert auf Multifokallinsen, Netzhautablösung, Strabismus (Schielen) und Botox Behandlungen.

Kontakt
Augenärzte Mainz
Dr. med. Thomas Kauffmann
Göttelmannstr. 13a
55130 Mainz
06131 5 78 400
mail@webseite.de
http://www.augenaerzte-mainz.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,