Belgisches Softwarehaus Adafi AG wird neuer Partner der IAS – Gemeinsam Implementationsprojekte meistern

Die international tätige Unternehmensgruppe für Software und Beratung, Industrial Application Software (IAS), ist eine neue Implementationspartnerschaft mit dem Softwareunternehmen Adafi AG eingegangen und freut sich auf die gemeinsamen caniasERP-Projekte.

Belgisches Softwarehaus Adafi AG wird neuer Partner der IAS - Gemeinsam Implementationsprojekte meistern

Treffen von Adafi und IAS auf der CeBIT 2014

Der ERP-Hersteller IAS hat vor wenigen Tagen einen Partnerschaftsvertrag mit dem belgischen Softwareanbieter Adafi AG (Adafi) unterzeichnet. Das Ziel dieser länderübergreifenden Kooperation ist die Erschließung neuer Marktpotenziale für die Lösungen „caniasERP“ und „Adafi Software“ mittels Bündelung von Software-Know-how zum Nutzen gemeinsamer Kunden. Durch die umfassenden Kenntnisse des belgischen Marktes kann zusammen mit dem neuen Partner ein neues geografisches Gebiet abgedeckt und die Verbreitung von caniasERP weiter vorangetrieben werden.

Beide Unternehmen bringen langjährige IT-Expertise sowie umfassende Branchen- und Prozesskenntnisse mit und starteten ihre Zusammenarbeit mit der Definition von Strategien und einer zielorientierten Maßnahmenplanung. Der erste Meilenstein ist eine zweiwöchige Schulungs- und Trainingsphase, die dem neuen IAS-Partner fundierte Kenntnisse über das System caniasERP vermitteln soll. Nach anschließender Softwarelokalisierung wird Adafi die projektbezogene Verantwortung im gemeinsamen Neukundengeschäft und die Implementierung von caniasERP in Belgien übernehmen.

Adafi agiert seit fast 40 Jahren auf dem internationalen Markt und bietet mit ihrer „Adafi Software“ Lösungen in den Bereichen Customer Relationship Management (CRM), Finanzbuchhaltung und Rechnungsstellung. Diese können in Form einer integrierten Software und als eine Stand-Alone-Anwendung angeboten und kundenspezifisch um zusätzliche Funktionen erweitert werden. Von Beginn an steht für den Softwarehersteller eine passgenaue, exakt an die Anforderungen des Kunden und des lokalen Marktes ausgerichtete Lösung im Fokus. Aufgrund des offenen Quellcodes sieht Adafi in der individualisierbaren Standardsoftware caniasERP und der geschlossenen Partnerschaft ein großes Potenzial.

C. Sezer, Geschäftsführer des deutschen Standorts (IAS GmbH, www.caniaserp.de ), umreißt erwartete Synergievorteile: „Mit Adafi entscheidet sich ein weiterer erfolgreicher Softwareanbieter für die Zusammenarbeit mit der IAS. Durch die internationale Ausrichtung der Partnerschaft können wir den Expansionsgedanken unserer Unternehmensgruppe fördern und unseren strategischen Zielen näherkommen.“
Bildquelle:kein externes Copyright

Über den deutschen Standort der IAS – die Industrial Application Software GmbH:
Die Industrial Application Software GmbH ist ein innovatives Systemhaus im Bereich betriebswirtschaftlicher Komplettlösungen. 1989 als SAP-Beratungshaus gegründet, bietet die IAS GmbH seit 1993 die ERP-Software caniasERP an. Die IAS verfügt heute neben den Niederlassungen in Karlsruhe und Düsseldorf über weitere Standorte in der Türkei und Dubai und beschäftigt insgesamt 180 Mitarbeiter. Ca. 25.000 gleichzeitig aktive canias-User in 23 verschiedenen Ländern arbeiten bereits erfolgreich mit der IAS-Software. caniasERP ist ein plattformunabhängiges, web- und mehrmandantenfähiges System, dessen Quellcode jedem Kunden mit ausgeliefert wird. Ihren Kunden, die hauptsächlich im gehobenen Mittelstand und im Bereich der KMUs angesiedelt sind, bietet die IAS GmbH einen Full-Service rund um das ERP-Projekt von Projektmanagement und Programmierungen bis zu Beratung und Schulung.

Industrial Application Software GmbH
Anna Seel
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
+49 (0)721 96416-11
presse@caniaserp.de
http://www.caniaserp.de

Donnerstag, 27. März 2014 von