Behandlung mit Veneers in Baden-Baden

Lale Acanal-Lozankovski, Praxis G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie, ist Spezialistin für Veneers

Behandlung mit Veneers in Baden-Baden

Veneers verschönern das Gesamtbild des Mundes. (Bildquelle: © Gina Sanders – Fotolia.com)

BADEN-BADEN. Hollywood-Stars lieben sie: Veneers gehören zu den neuesten Trends. Die Verblendschalen sorgen für ausgezeichnete Ergebnisse bei diversen Mängeln an den Zähnen. Während die Zähne früher oft radikal abgeschliffen und überkront wurden, machen es moderne Veneer-Techniken möglich, die Zähne schonend zu korrigieren. In besonderen Fällen kann bei der Behandlung mit Veneers sogar ganz auf das Anschleifen der Zähne verzichtet werden.

Der Einsatz von Veneers macht bei folgenden Mängeln Sinn:

– abgesplitterte Kanten an den Schneidezähnen
– abgebrochene Zähne
– unschöne Füllungen
– Lücken zwischen den Frontzähnen
– Schmelzrisse
– Verfärbungen
– Fehlstellungen
– geringfügige Zahnschäden nach einem Unfall
– Zähne unterschiedlicher Größe
– verbliebene Milchzähne im Frontzahnbereich
– abgenutzte, durch Säure geschädigte Frontzähne

Darüber hinaus können Veneers den Zahn-Nerv vor mechanischen, bakteriellen oder chemischen Reizen schützen. Im besten Fall ersetzen die Verblendschalen eine Krone. Vorherige Probleme beim Genuss von kalten und warmen Speisen können durch Verblendschalen, sogenannte Veneers, ebenfalls beseitigt werden.

Veneers: Zahnärztin aus Baden-Baden legt großen Wert auf ein ästhetisches und funktionales Ergebnis

Lale Acanal-Lozankovski, niedergelassene Zahnärztin für ästhetische Zahnheilkunde und Spezialistin für Veneers aus Baden-Baden, führt vor der eigentlichen Behandlung mit Veneers eine sorgfältige Vorbehandlung und Untersuchung durch. Dabei werden die Zähne ihrer Patienten professionell gereinigt und dadurch Beläge und Zahnstein entfernt. Bei einer detaillierten Untersuchung der Zähne schließt Lale Acanal-Lozankovski eventuelle Erkrankungen aus. Falls Karies vorhanden sein sollte, erfolgt eine angemessene Behandlung vor dem Einsetzen der Verblendschalen. Gegebenenfalls müssen dabei auch alte Füllungen erneuert werden, um Folgeprobleme zu vermeiden. Es folgt eine ausführliche klinische Funktionsanalyse, um funktionelle Probleme zu vermeiden. Anschließend werden gemeinsam mit dem Patienten die individuellen Wünsche besprochen – wie zum Beispiel die gewünschte Form- und Farbveränderung. Es werden Studienmodelle hergestellt, um eine Farb- und Formanprobe zu ermöglichen.

Herstellung der Veneers im Eigenlabor der Zahnpraxis G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie in Baden-Baden

Ein integriertes zahntechnisches Labor erweitert und optimiert das Behandlungsangebot der zahnmedizinischen Praxis G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie, die die Zahnärzte Novica Lozankovski und Lale Acanal-Lozankovski führen. Ein direkter Austausch zwischen den praxiseigenen Zahntechnikern und Lale Acanal-Lozankovski sorgt für kurze Entscheidungswege. Anpassungen von Farb- und Formdetails lassen sich direkt mit den Patienten abstimmen. Korrekturen können schnell und auf kurzem Wege durchgeführt werden. Ausgezeichnete Resultate sind die natürliche Folge eines perfekt abgestimmten Praxisablaufes.

Die beiden Fachzahnärzte Novica Lozankovski und Lale Acanal-Lozankovski verfügen neben der Praxis auch über ein zahntechnisches Labor. Sie haben sich auf Zahnimplantate, Zahnersatz sowie auf Veneers spezialisiert.

Kontakt
G11 Zahnmedizin & Oralchirurgie
Novica Lozankovski
Gernbacher Str. 11
76530 Baden-Baden
07221 – 31343
07221 – 31347
mail@webseite.de
http://www.g11-baden-baden.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: