Auf Hotelbauten spezialisiert

WOLFF & MÜLLER errichtet a-ja Resort in Grömitz – Umfassender Einsatz von Building Information Modeling

Auf Hotelbauten spezialisiert
Visualisierung a-ja Resort Ostseebad Grömitz

Das Bauunternehmen WOLFF & MÜLLER profiliert sich zunehmend im Hotelbau: Im Ostseebad Grömitz entsteht derzeit ein a-ja Resort mit 222 Zimmern, Panorama-Restaurant und NIVEA Haus. Der Bauherr, die Wellness Resort Grömitz GmbH & Co. KG, eine Objektgesellschaft der Deutsche Immobilien AG, hat WOLFF & MÜLLER mit der schlüsselfertigen Erstellung des Gebäudekomplexes beauftragt. Ausschlaggebend war die Erfahrung, die das Bauunternehmen im Hotelsegment mitbringt. In den vergangenen vier Jahren hat WOLFF & MÜLLER Hotels mit einem Gesamtbauvolumen von rund 100 Millionen Euro realisiert. Das a-ja Resort wird mit Hilfe von Building Information Modeling (BIM) errichtet, der digitalen Gebäudedatenmodellierung: WOLFF & MÜLLER nutzt BIM nicht nur in der Planungs- und Ausschreibungsphase, sondern auch zur effizienten Steuerung der Baustelle, und gehört damit zu den Vorreitern dieser Methode.

Das a-ja Resort entsteht auf einem 4.200 Quadratmeter großen Grundstück direkt an der autofreien Kurpromenade des Ostseebades Grömitz. Der sechsstöckige Neubau ist direkt mit dem Erlebnisbad „Grömitzer Welle“ verbunden, das im Zuge des Projekts „Neue Mitte Grömitz“ umfassend modernisiert und erweitert wird. 38 Pkw-Stellplätze auf zwei Ebenen sind in den Neubau integriert. Das oberste Geschoss ist als vollverglastes Panorama-Restaurant mit Blick aufs Meer geplant. Das NIVEA Haus bietet den Gästen eine große Bandbreite an Gesundheits- und Wellness-Anwendungen. Die Deutsche Immobilien AG – eine Tochtergesellschaft der Deutschen Seereederei GmbH – investiert rund 20 Millionen Euro in den Neubau, der im Frühjahr 2015 seine ersten Gäste empfangen soll.

„a-ja“ ist die neueste touristische Marke, die in der Deutschen Seereederei Unternehmensgruppe entwickelt wurde, ebenso wie die Marken „AIDA“ und „A-ROSA“. Die Idee der a-ja Resorts: Die Gäste bezahlen nur das, was sie auch wirklich nutzen. Ein niedriger Grundpreis sowie viele frei wählbare Extras lassen dem Gast die Freiheit, seinen Aufenthalt nach eigenen Bedürfnissen zu gestalten. Die Resorts definieren sich nicht als Budgethotels, sondern als modulares Vier-Sterne-Angebot für einen sehr breiten Kundenkreis, vor allem aus dem deutschsprachigen Raum.

Mehr Informationen: www.deutsche-immobilien.ag und www.ajaresorts.de

Quelle: WOLFF & MÜLLER

Bildrechte: Bildquelle: SEEGER MÜLLER ARCHITEKTEN, Berlin Bildquelle:Bildquelle: SEEGER MÜLLER ARCHITEKTEN, Berlin

Die WOLFF & MÜLLER Gruppe ist eine der führenden Bauunternehmungen Deutschlands mit Hauptsitz in Stuttgart. Vor 75 Jahren gegründet, ist WOLFF & MÜLLER auch heute noch das mittelständische Traditions- und Familienunternehmen in privater Hand. Die WOLFF & MÜLLER Unternehmensgruppe ist mit 1.600 Mitarbeitern an 19 Standorten überall dort vertreten, wo hoch spezialisierte und hoch effiziente Lösungen gefordert sind: im Hoch- und Ingenieurbau, im Tief- und Straßenbau, im Spezialtiefbau und beim Bauen im Bestand. Unternehmensbeteiligungen in der Rohstoffgewinnung und im baunahen Dienstleistungssektor vervollständigen das Profil als leistungsstarker Baupartner. Informationen auf der Website www.wolff-mueller.de

WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG
Johanna Quintus
Schwieberdinger Straße 107
70435 Stuttgart
+49 (711) 82 04-0
info@wolff-mueller.de
http://www.wolff-mueller.de

Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
Johanna Quintus
Jurastr. 8
70565 Stuttgart
0711/9789323
quintus@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Mittwoch, 2. April 2014 von